zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Online-Meetings für die Vereine zur Hallensaison 2020/21.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

BMOEDS_Logo
Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Online-Meetings für die Vereine zur Hallensaison 2020/21

Online-Meetings für die Vereine zur Hallensaison 2020/21
Rund 40 Vereinsvertreter nutzten in den vergangenen Tagen zwei Online-Meetings, um sich mit den Vertretern von Faustball Austria über die notwendigen Vorbereitungen, Maßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen für die kommende Hallensaison auszutauschen.
 
Die heurige Faustball-Hallensaison erfordert aufgrund der Corona-Pandemie erhöhte Anstrengungen und Vorbereitungen von Faustball Austria und seinen Vereinen.
Zahlreiche Vereinsvertreter nutzen die Gelegenheit, sich bei zwei Online-Meetings mit dem Verband auszutauschen und Details über die Präventionskonzepte und zu setzende Sicherheitsmaßnahmen in Erfahrung zu bringen.
 
Gemeinsam mit Präsident Gerhard Zeller, den Covid19-Beauftragten Michael Reisenberger und Martin Weiß, den Vertreter der Bundesliga-Kommission Dietz Winterleitner sowie Generalsekretär & Covid19-Beauftragtem Hannes Dinböck wurden vielfältige Fragen erörtert, um die durchaus anspruchsvolle Hallensaison gut und sicher bewältigen zu können.
Unterschiedliche Themenbereiche wurden dabei besprochen:
• Spezifische Detailfragen zu den Präventionskonzepten "Sport", "Spitzensport" und "Veranstaltungen"
• PCR-Testungen für den Spitzensport: Organisation, Kosten, Zeitpunkt, etc.
• NPO-Fonds: Einreichung & Abrechnung von Testungen
• Meisterschafts-Modus und Abwicklung von Heimrunden
• Szenarios bei Auftreten von positiven Fällen
• Hallen-Infrastruktur, Tribünenbelegung, gekennzeichnete & zugewiesene Sitzplätze
• erlaubte Zuschauerzahlen & Sicherheitsvorkehrungen, Kontaktdatenerfassung
• Trainingssituationen 1.BL-Teams versus Spielklassen darunter
• NachwuchsspielerInnen in 1. BL-Teams
• u.v.m.
Der Verband unterstützt seine Vereine nicht nur mit Unterlagen, Know How und Informationen. In Ausarbeitung befindet sich auch ein "Ablaufprotokoll für die Durchführung von Meisterschaftsspielen". Zusätzlich arbeitet Faustball Austria mit den Betreibern von Sportveranstaltung.at zusammen, um den Vereinen die Kontaktdatenerfassung bei MS-Spielen zu erleichtern. Kosten & Administration dafür übernimmt der Verband.

Weiterhin stehen für Fragen die COVID-19-Beauftragen, das Verbandssekretariat sowie die Mitarbeiter der Bundesliga-Kommission von Faustball Austria zur Verfügung:

 

13.10.2020 10:49

zurück



[designed by studio10]