zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. VORSCHAU 1. Faustball Bundesliga Feld Männer 2017/2018, 3. Runde.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
zurück

VORSCHAU 1. Faustball Bundesliga Feld Männer 2017/2018, 3. Runde

Elias Walchshofer - UNION Tigers Vöcklabruck (ÖFBB/Gusenleitner)

Können sich die Tigers Vöcklabruck an der Spitze halten?

Aufsteiger Enns und Froschberg warten wie Vizemeister Urfahr auf erste Punkte!

2017-09-06. In Runde drei der Männer Bundesliga gibt es mit AWN Enns, UKJ Froschberg und ABAU Urfahr noch drei Teams ohne Punkte. Vizemeister Urfahr trifft mit einem Spiel weniger zuhause auf Enns und hofft auf die ersten Zähler in der Tabelle. Froschberg trifft ebenfalls daheim auf Sparkasse Grieskirchen/Pötting und rechnet dich durchaus Chancen aus. Leader Vöcklabruck kann im dritten Heimspiel in Serie gegen Raiffeisen Kremsmünster das Spitzenfeld absichern. Meister Compact Freistadt ist in Südtirol beim SSV Bozen haushoher Favorit.

Den Start von Runde drei in der 1. Männer Bundesliga macht Vizemeister ABAU Urfahr gegen Aufsteiger AWN Enns. Es ist dies das Revancheduell vom OÖ Cupfinale im Juli, das Urfahr damals mit 4:1 gewann. Die jungen Ennser haben sich in den ersten Runden sicher unter ihrem Wert geschlagen und wollen die Linzer ordentlich ärgern. Meister Freistadt muss die weite Reise nach Bozen in Angriff nehmen und ist in Südtirol natürlich hoher Favorit. Alles andere als ein klarer Erfolg wäre eine Riesenüberraschung. Sparkasse Grieskirchen/Pötting, die wir Urfahr durch die Absage erst ein Spiel in den Beinen haben, muss bei Aufsteiger UKJ Froschberg antreten. Die Linzer sind auch mit einem Nuller gestartet und wollen zuhause gegen die Routiniers aus Grieskirchen für eine Überraschung sorgen. Entscheidend wird sein, ob Froschbergs Valentin Weber nach seiner Verletzung letzte Woche wieder einsatzfähig sein wird. Grieskirchen ist aufgrund der besseren Angriffsformationen sicher leicht zu favorisieren. Jungteamspieler Martin Pühringer hat aber schon oft bewiesen, dass er im Alleingang Topteams unter Druck setzen kann.
Der Tabellenführer nach den ersten beiden Runden, die Tigers Vöcklabruck, treffen im Spitzenspiel der Runde im dritten Heimspiel in Serie auf Raiffeisen Kremsmünster und ist überraschend Favorit. Kremsmünster mit neuer Angriffsformation und ohne die Routiniers Kronsteiner und Kerbl wird es schwer haben, gegen die geballte Teamspielertruppe zu bestehen. Die Tigers haben also die große Möglichkeit, auch nach der dritten Runde von der Tabellenspitze zu lachen.

Vorschau Faustball Bundesliga Feld Männer 2017/2018
1. Bundesliga Männer – 3. Runde

Samstag, 9. September 2017
11:00 Uhr – ASKÖ Bewegungscenter
FBC ABAU Linz Urfahr – AWN TV Enns
15:00 Uhr – Faustballplatz An der Wassermauer Bozen
SSV Bozen – UNION Compact Freistadt
16:30 Uhr – Sportplatz Holzheimerstr. Leonding
DSG UKJ Froschberg – UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting
16:30 Uhr – Volksbankstadion Vöcklabruck
UNION Tigers Vöcklabruck – TuS Raiffeisen Kremsmünster

Fotos zur honorarfreien Verwendung
Elias Walchshofer – UNION Tigers Vöcklabruck (Foto: ÖFBB/Gusenleitner)
Bernhard Hölzl – FBC ABAU Linz Urfahr (Foto: bewo)

Spieplpläne und Tabelle:

06.09.2017 13:20

zurück



[designed by studio10]