zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. ERGEBNISSE - 1. RUNDE HERREN HALLEN-BUNDESLIGA.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
zurück

ERGEBNISSE - 1. RUNDE HERREN HALLEN-BUNDESLIGA

ERGEBNISSE - 1. RUNDE HERREN HALLEN-BUNDESLIGA

Historischer Derby-Sieg

Im Linzer Derby siegte herausforderer Froschberg gegen Urfahr und Grieskirchen. Die Newcomer Grünburg und Münzbach waren klar unterlegen und Kremsmünster siegte gegen Freistadt.

Beim Linzer Derby war die Ausgangssituation ungewiss, jedoch eher für die Herausforderer von Froschberg. Heute zeigte das junge Team, dass es durchaus mit den „großen“ Mithalten kann. In einem hart umkämpften Match gegen Urfahr behielt man in den entscheidenden Bällen die Nerven. „Was für ein Match, wir konnten die Leistung aus dem Training voll abrufen und haben in jeder Situation die nötige Ruhe ausgestrahlt“, freut sich Froschberg-Coach Bernhard Himmelbauer über die vier Punkte. Sieg 65 Jahren haben es die Froschberger wieder geschafft um einen Derby-Sieg zu feiern.

Herbstmeister entzaubert

Am Samstag fand die erste Runde der Hallenmeisterschaft statt. Kremsmünster empfing daheim den amtierenden Herbstmeister Freistadt und Titelanwärter Vöcklabruck. Nachdem Freistadt die erste Partie bereits knapp verloren hatte legt e Kremsmünster gleich nach. Kapitän Stefan Winterleitner blockte Jean Andrioli einige Male erfolgreich. So ging der erste Satz überraschend an Kremsmünster. Freistadt schlug jedoch zurück und fegte in Satz 2 buchstäblich über Kremsmünster hinweg. Der Entscheidungsatz war ausgeglichen und Kremmünster konnte diesen schlussendlich für sich entscheiden.

Newcomer klar unterlegen

In Enns trafen die 2 Aufsteiger Grünburg und Münzbach auf Enns. Dass die Aufgabe nicht leicht wird, wusste man bereits vor Spielbeginn, jedoch erhoffte sich Grünburg zumindest gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Münzbach Punkte. Abwehrchef Christoph Hinterbichler, der nach einer Ellbogenluxation die gesamte Herbstsaison ausfiel, konnte wieder spielen, wenn auch nicht ganz schmerzfrei. „Ich bin froh, dass ich bereits wieder spielen kann. Natürlich bin ich auf Grund des fehlenden Trainings in der Vorbereitungszeit noch nicht in Form.“, weiß der gebürtige Steinbacher.

Oberösterreicher dominieren die 2.Bundesliga

In der 2.Bundesliga konnten die Laakirchner sich vor Vöcklabruck die Tabellenspitze sichern. Mit ungefährdeten Siegen schafften es Laakirchen und Vöcklabruck an die Tabellenspitze.

Ergebnisse 1.Bundesliga Männer – 1.Runde

http://www.oefbb.at/de/faustball-bundesliga/1.-bundesliga-herren/tabelle-halle

Union City Fitness Grünburg – Union Greisinger Münzbach 0:3 (3:11/5:11/5:11)
AWN TV Enns - Union City Fitness Grünburg 3:0 (11:3/11:4/11:4)
AWN TV Enns - Union Greisinger Münzbach 3:1 (4:11/11:3/11:6/11:6)

Union Compact Freistadt – Union Tigers Vöcklabruck 2:3 (8:11/10:12/11:8/14:12/8:11)
TuS Raiff. Kremsmünster - Union Compact Freistadt 3:2 (11:9/2:11/11:8/4:11/12:10)
TuS Raiff. Kremsmünster - Union Tigers Vöcklabruck 0:3 (7:11/9:11/3:11)

FBC ABAU Linz Urfahr – UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting 3:0 (11:3/11:7/11:9)
DSG UKJ Froschberg - FBC ABAU Linz Urfahr 3:1 (11:5/10:12/11:9/11:7)
DSG UKJ Froschberg - UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting 3:0 (14:12/11:8/11:6)

Ergebnisse 2.Bundesliga Männer – 1.Runde

http://www.oefbb.at/de/faustball-bundesliga/2-bundesliga-maenner/tabelle-halle2

Union Tigers Vöcklabruck 2 – ASKÖ Seekirchen 3:1 (11:6/4:11/11:7/11:7)
SPG Polizei Jedlsee 1 – Union Tigers Vöcklabruck 2 1:3 (11:2/3:11/3:11/2:11)
SPG Polizei Jedlsee 1 - ASKÖ Seekirchen 3:2 (8:11/11:5/12:10/5:11/12:10)

ASKÖ Laakirchen Papier – SC Laa/Thaya 3:0 (11:1/12:10/11:7)
ÖTB Neusiedl/Zaya - ASKÖ Laakirchen Papier 0:3 (8:11/9:11/5:11)
ÖTB Neusiedl/Zaya - SC Laa/Thaya 0:3 (2:11/1:11/4:11)

AWN TV Enns 2– FSC Wels 08 1:3 (11:5/7:11/6:11/11:13)
Union Greisinger Münzbach 2- AWN TV Enns 2 1:3 (12:10/4:11/2:11/8:11)
Union Greisinger Münzbach 2- FSC Wels 08 1:3 (5:11/5:11/11:8/8:11)

Foto

Stefan Winterleitner entzauberte Freistadt am Block (Michael Ahrens)

26.11.2017 21:10

zurück



[designed by studio10]