zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Vorschau Faustball Bundesliga.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation
 


Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Vorschau Faustball Bundesliga

Vorschau Faustball Bundesliga

Finale im Grunddurchgang

In den Faustball Bundesligen der Frauen und Männer sind die Entscheidungen für die Viertelfinalqualifikation bereits vor dem anstehenden Finale des Grunddurchgangs gefallen. Für Spannung ist dennoch gesorgt, geht es doch um eine möglichst gute Ausgangsposition im Viertelfinale.

In der Männer Bundesliga stehen die Tigers aus Vöcklabruck uneinholbar an der Spitze. Alles Andere als eine Verlängerung der Erfolgsserie im Heimspiel gegen Bozen käme einer Sensation gleich. Platz zwei scheint ebenfalls vergeben, sofern sich Freistadt im Nachtrag gegen Bozen und gegen das noch sieglose Schlusslicht aus Münzbach keinen Totalausfall leistet. Für die aktuell drittplatzierten Ennser ist ein Sieg bei Froschberg Pflicht, will man nicht noch von Urfahr abgefangen werden, das als Favorit ins Spiel gegen Ottensheim geht. Grieskirchen will mit einem Sieg gegen Kremsmünster den hauchdünnen Vorsprung auf Froschberg halten und als Fünfter ein Viertelfinalduell gegen Titelverteidiger Vöcklabruck vermeiden.

Auch bei den Frauen stehen die Siegerinnen des Grunddurchgangs bereits fest. Die bisher ungeschlagenen Titelverteidigerinnen aus Nußbach gehen gegen Reichenthal als haushohe Favoritinnen ins Grunddurchgangs-Finale. Dahinter könnte es noch zu Verschiebungen kommen. Die zweitplatzierten Seekirchnerinnen treten beim Fünftplatzierten Freistadt an, während die aktuelle Nummer drei Urfahr im Top-Spiel der Runde Verfolger Laakirchen empfängt. Arnreit wird den Grunddurchgang auf Platz sechs beenden, daran könnte auch ein Sieg bei Höhnhart nichts mehr ändern. Im Nachzügler-Duell zwischen Wolkersdorf/Neusiedl und Hirschbach wollen die Niederösterreicherinnen die bisher verkorkste Saison mit einem Erfolgserlebnis abschließen und vielleicht noch Tabellenplätze gut machen. Die Mühlviertlerinnen haben ihrerseits die Chance, mit dem ersten Saisonsieg vielleicht sogar noch die rote Laterne abzugeben.

Spielplan Bundesliga Frauen – Runde 9

  • 19.06.   16:00    ASVÖ SC Höhnhart – Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit
  • 19.06.   17:30    FBC Linz AG Urfahr – ASKÖ Laakirchen Papier
  • 20.06.   10:30    SPG Wolkersdorf/Neusiedl – DSG SU Hirschbach
  • 20.06.   11:00    Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach – Union Reichenthal
  • 20.06.   11:00    Union Compact Freistadt – ASKÖ Seekirchen

Spielplan Bundesliga Männer – Nachtrag Runde 4

  • 20.06.   14:00    Union Compact Freistadt – SSV Bozen

Spielplan Bundesliga Männer – Runde 9

  • 19.06.   18:00    Union Compact Freistadt – Union Greisinger Münzbach
  • 19.06.   17:00    TuS Raiffeisen Kremsmünster – UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting
  • 19.06.   17:00    Union Tigers Vöcklabruck – SSV Bozen
  • 19.06.   18:00    DSG UKJ Froschberg – AWN TV Enns
  • 19.06.   20:00    FBC Linz AG Urfahr – TSV Ottensheim

Fotos

Die Vorjahresmeister beherrschen aus dieses Jahr wieder den Grunddurchgang:
Nußbach mit Zuspielerin Verena Hieslmair (Ines Maringer)
Vöcklabruck mit Angreifer Maximilian Huemer (Valentin Weber)

17.06.2021 20:36

zurück



[designed by studio10]