zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Vorschau Faustball Bundesliga Frauen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Für Respekt und Sicherheit - Gegen sexualisierte Übergriffe im Sport 

Faustball Austria Terminkalender

Aktuelle Spiele

zurück

Vorschau Faustball Bundesliga Frauen

Vorschau Faustball Bundesliga Frauen

Duell der Aufsteigerinnen

Am kommenden Wochenende finden in der Faustball Hallen-Bundesliga der Frauen die letzten Spiele in diesem Kalenderjahr statt. Zum einen kämpfen die punktengleichen Teams Arnreit, Nußbach und Urfahr um den ersten Tabellenplatz und zum anderen geht es bei den Aufsteigerteams um den ersten Saisonsieg im direkten Duell.

Die besten Chancen, um die derzeitigen Tabellenführerinnen aus Arnreit überholen zu können, haben die Nußbacherinnen. Sie treffen auf die noch punktelosen Teams Ulrichsberg und St.Veit. Beide Spiele sollten eine klare Angelegenheit für die Staatsmeisterinnen sein. Dafür wird das direkte Duell zwischen den Aufsteigerteams umso spannender. Derzeit befindet sich St. Veit vor Ulrichsberg auf dem vorletzten Platz, da sie immerhin fünf Sätze gewinnen konnten. Für Ulrichsberg hat es bislang nur für einen Satzgewinn gereicht.

In Seekirchen trifft Urfahr auf Laakirchen und die Gastgeberinnen. Zu Beginn kommt es zum Duell zwischen den oberösterreichischen Teams, die nur zwei Punkte voneinander getrennt sind. Beide Teams konnten am vergangenen Wochenende mit Siegen gegen Arnreit und Freistadt überzeugen. So wie Nußbach, hat auch Urfahr gute Chancen die Tabelle der 1. Bundesliga, nach dieser Runde anzuführen. Auch Seekirchen möchte punkten. Mit einem weiteren Sieg wäre das Ziel für diese Saison, sich in der 1. Bundesliga zu halten, so gut wie erreicht.

Für die Freistädterinnen ist der Klassenerhalt zu wenig. Ihr klares Ziel, nach dem Vizestaatsmeistertitel am Feld, ist es auch in der Halle im Final 3 zu stehen. Dieser Traum droht jedoch zu platzen, da sie bisher noch nicht an die Leistungen vom Feld anknüpfen konnten und es infolgedessen nur für zwei Siege gereicht hat. Daher müssen am kommenden Wochenende zwei Pflichtsiege her. Kein leichtes Unterfangen, denn sie treffen auf die Tabellenführerinnen aus Arnreit und auf Wolkersdorf.

 

Foto

Kapitänin Sara Pröll (Ulrichsberg) will den ersten Saisonsieg nach Hause holen (Manfred Lindorfer)

Tabelle und Ergebnisse

15.12.2022 17:36

zurück



[designed by studio10]