zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. VORSCHAU - 5. Runde Faustball Bundesliga.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

BMOEDS_Logo
Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

VORSCHAU - 5. Runde Faustball Bundesliga

VORSCHAU - 5. Runde Faustball Bundesliga

Showdown um Halbfinalpaarungen

Vor der letzten Runde in den Faustball Bundesligen der Frauen und Männer sind die Entscheidungen über die Halbfinalteilnehmer größtenteils gefallen. Nur in Gruppe B bei den Frauen ist offen, ob Wolkersdorf/Neusiedl oder Urfahr den letzten Halbfinalplatz erreicht.

Obwohl die Vergabe der Halbfinaltickets bis auf eine Ausnahme erfolgt ist, verspricht die letzte Runde dennoch Spannung pur. Immerhin geht es noch um den Sieg in den Vorrundengruppen und den damit verbundenen Heimvorteil im Halbfinale. Darüber hinaus entscheidet die bessere Platzierung in der Vorrunde über den Heimvorteil in einem möglichen Finale.

Als einziger Gruppensieger steht Laakirchen in der Frauen-Gruppe B fest. Nach drei Siegen ohne Satzverlust ist die Almhofer-Fünf nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Platz zwei hält derzeit Wolkersdorf/Neusiedl. Die in der letzten Runde spielfreien Niederösterreicherinnen müssen jedoch auf Schützenhilfe aus Laakirchen hoffen, während Urfahr den Einzug ins Semifinale mit einem Sieg gegen den Tabellenführer selbst in der Hand hat. Im Duell der punktelosen Nachzügler Höhnhart und Hirschbach geht es um Gruppenplatz vier.

In Gruppe A konnten sich die Frauen von Freistadt erstmals für die Spiele um die Medaillen qualifizieren. Die spielfreien Mühlviertlerinnen könnten die Tabellenführung aber noch an Nußbach abgeben, denn die ebenfalls bereits qualifizierten Titelverteidigerinnen wollen sich bei Schlusslicht Reichenthal keine Blöße geben. Beim Spiel Arnreit gegen Seekirchen geht es um Platz drei in der Vorrundengruppe.

Bei den Männern liegt in Gruppe A Enns in Front, hat aber bereits alle Vorrundenspiele absolviert und muss auf einen Umfaller von Meister Urfahr beim verletzungsgeplagten Aufsteiger Ottensheim hoffen. Froschberg und Kremsmünster spielen sich im direkten Duell Platz drei in der Vorrunde aus.

Das Top-Spiel der Runde steigt in Gruppe B zwischen den noch ungeschlagenen Teams von Vöcklabruck und Freistadt. Grieskirchen empfängt Münzbach zum Spiel um Platz drei, während die spielfreien Bozner die Saison ohne Punktegewinn abschließen.

 

5. Runde Bundesliga Frauen

Gruppe A

05.09., 11:00: Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach - Union Reichenthal
05.09., 17:00: Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit - ASKÖ Seekirchen
Spielfrei: Union Compact Freistadt

Gruppe B

04.09., 17:00: ASKÖ Laakirchen Papier - FBC Linz AG Urfahr - Geänderter Spielbeginn!!!
05.09., 11:00: DSG Union Hirschbach - ASVÖ SC Höhnhart
Spielfrei: SPG Wolkersdorf/Neusiedl

5. Runde Bundesliga Männer

Gruppe A

04.09., 19:00: FBC Linz AG Urfahr - TSV Ottensheim
05.09., 17:00: DSG UKJ Froschberg - TuS Raiffeisen Kremsmünster
Spielfrei: AWN TV Enns

Gruppe B

05.09., 14:00: UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting - Union Greisinger Münzbach
05.09., 17:00: Union Tigers Vöcklabruck - Union Compact Freistadt
Spielfrei: SSV Bozen

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen

https://www.oefbb.at/de/bundesliga

31.08.2020 19:54

zurück



[designed by studio10]