zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. U21 EM 2021.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation
 


Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

U21 EM 2021

U21 EM 2021

U21 startet "Genussprojekt" mit Sieg

Das österreichische U21-Nationalteam legte mit einem 3:1 Sieg gegen die Schweiz einen erfolgreichen EM-Start hin. Trainer Roland Helmberger lässt sich kein konkretes Ziel entlocken und spricht von einem "Genussprojekt". Co-Trainer Dietmar Weiß konkretisiert: "Unser Ziel ist der Centre Court!".

Nach zwei ausgeglichenen Sätzen mit jeweils einem 11:9 für Österreich und die Schweiz übernimmt das rot-weiß-rote Team das Kommando und lässt den Eidgenossen mit 11:5 und 11:4 keine Chance mehr. "Wir haben nervös begonnen, aber im Endeffekt verdient gewonnen", bilanziert Helmberger. Ein konkretes Ziel lässt sich der Coach nicht entlocken. "Der U21 Bewerb ist extrem brutal. Mit Deutschland und der Schweiz trifft man immer auf die stärksten Teams, da gibt es keine Zeit zum Durchatmen. Die Leistung muss punktgenau abgerufen werden".

Co-Trainer Dietmar Weiß präzisiert die Erwartungen. "Wir wollen auf den Centre Court", lässt der Grieskirchner Lokalmatador mit Blick auf die Platzeinteilung augenzwinkernd wissen.

U21 Europameisterschaft

Österreich - Schweiz 3:1 (11:9, 9:11, 11:5, 11:4)

Foto

Erwin Pils / IFA

30.07.2021 12:12

zurück



[designed by studio10]