zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. U18 & U21 EM 2022.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Für Respekt und Sicherheit - Gegen sexualisierte Übergriffe im Sport 

Faustball Austria Terminkalender

zurück

U18 & U21 EM 2022

U18 & U21 EM 2022

Österreich unterliegt Deutschland im U21 EM-Finale

Das österreichische Faustball U21-Nationalteam holte bei der Europameisterschaft in Vaihingen (GER) die Silbermedaille. Nach dem Sieg in der Vorrunde konnte das Team im Finale nicht mehr die Leistungen vom Vortag anknüpfen und musste sich den Gastgebern aus Deutschland mit 0:3 geschlagen geben. Die U18-Nationalteams treffen nach je drei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde im Halbfinale auf die Schweiz.

Nach den Leistungen in der Vorrunde mit Siegen gegen die Schweiz, Deutschland und Italien war die Hoffnung groß, die Goldmedaille erstmals seit 2018 wieder nach Österreich zu bringen.

Österreich starte gut in den ersten Satz und legte mit drei Punkten in Folge vor, bevor Deutschland das Kommando übernahm und sich mit einem Punktelauf vier Satzbälle erspielte. Drei davon konnte das Team von Trainer Roland Helmberger abwehren, bevor der Titelverteidiger auf 1:0 stellte. Im zweiten Satz riss der Faden dann komplett, Österreich holte lediglich vier Punkte. Mit dem Rücken zur Wand bäumte sich das Team noch einmal auf und stemmte sich mit allen Kräften der drohenden Niederlage entgegen. In einem ausgeglichenen Schlagabtausch erspielten sich die Österreicher sogar zwei Satzbälle, doch erneut präsentierte sich Deutschland als die an diesem Tag cleverere Mannschaft und stellte mit einem 13:11 Satzsieg den 3:0 Endstand her.

„Wir sind gut vorbereitet und voll motiviert in das Finale gestartet und haben auch gleich einen guten Start hingelegt. Im Service ist der Faden dann leider ein wenig gerissen, wir waren nicht mehr so durchschlagskräftig wie am Vortag. Deutschland hatte die Bälle dadurch näher an der Leine, hat gnadenlos abgedrückt und uns so stark unter Druck gesetzt“, analysierte Trainer Helmberger nach dem Spiel. „Wir haben in den entscheidenden Phasen als Kollektiv nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen, auch im Coaching“, gab sich der Coach auch selbstkritisch. „In Summe ist es wieder ein bitteres 0:3“, so Helmberger mit Blick auf die souveränen Leistungen in der Vorrunde.

U18-Nationalteams als Gruppenzweite im Halbfinale

Die österreichischen U18-Nationalteams der Frauen und Männer haben die Vorrunde als Gruppenzweite abgeschlossen. Nach Siegen gegen die Schweiz, Dänemark und Italien musste man sich im direkten Duell um den Gruppensieg jeweils Deutschland geschlagen geben. Für beide Teams kommt es damit im Halbfinale zum Duell gegen die Schweiz.

Ergebnis U21 EM Finale

  • Österreich – Deutschland 0:3 (9:11, 4:11, 11:13)

Endstand U21-EM

  1. Deutschland
  2. Österreich
  3. Schweiz
  4. Italien

Ergebnisse U18w EM Vorrunde

  • Österreich – Schweiz 2:1 (11:2, 10:12, 11:6)
  • Österreich – Dänemark 2:0 (11:3, 11:1)
  • Österreich – Italien 2:0 (11:5, 11:3)
  • Österreich – Deutschland 0:2 (8:11, 7:11)

Ergebnisse U18m EM Vorrunde

  • Österreich – Schweiz 2:0 (11:2, 11:9)
  • Österreich – Dänemark 2:0 (11:4, 11:1)
  • Österreich – Italien 2:0 (11:3, 11:9)
  • Österreich – Deutschland 0:2 (11:13, 5:11)

Alle Spielpläne, Ergebnisse und Berichte sind auf www.faustball-austria.at abrufbar.

Foto (zur kostenfreien Verwendung)

Gernot Teufer holte mit dem U21-Nationalteam Silber (Uwe Spille)

Weitere Fotos (SpielerInnen-Portraits, …)

https://bit.ly/3aWXFEN

Kader Faustball Team Austria U18 Frauen

  • Dallinger Emma, Zuspiel (ASKÖ Laakirchen Papier)
  • Hartl Anika, Angriff (Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit)
  • Hartl Lea, Angriff (Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit)
  • Hofstadler Helena, Zuspiel (Union Waldburg)
  • Kempf Nicole, Abwehr (ASKÖ Seekirchen)
  • Rick Emilia, Angriff (UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting)
  • Rick Helene, Abwehr (UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting)
  • Scharinger Marie, Abwehr (SPG Wolkersdorf/Neusiedl)
  • Unterauer Nina, Angriff (DSG UKJ Froschberg)
  • Woitsch Olivia, Abwehr (Union Compact Freistadt)

  • Kempinger Birgit, Trainerin
  • Priemetzhofer Laura, Co-Trainerin
  • Wögerer Katharina, Physiotherapeutin
  • Aigner Stefan, Sportpsychologe

 

Kader Faustball Team Austria U18 Männer

  • Beck Mauel, Angriff (SC Laa/Thaya)
  • Eckerstorfer Elias, Abwehr (DSG UKJ Froschberg)
  • Einsiedler Philipp, Abwehr (UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting)
  • Hölzl Michael, Zuspiel (AWN TV Enns)
  • Klaffenböck Michael, Angriff (AWN TV Enns)
  • Kreutzer Roman, Abwehr (ASKÖ Laakirchen Papier)
  • Part Paul, Zuspiel (Union Tigers Vöcklabruck)
  • Rockenschaub Felix, Angriff (Union tgaplan St. Leonhard)
  • Voit Benjamin, Angriff (Union Compact Freistadt)
  • Wiesinger Marcel, Abwehr (Union Compact Freistadt)

  • Pühringer Harald, Trainer
  • Koller Christian, Co-Trainer
  • Woitsch Andreas, Co-Trainer
  • Hintenaus Dominik, Physiotherapeut

 

Kader Faustball Team Austria U21 Männer

  • Berthold Moritz, Angriff (Union Franking)
  • Höss Yannick, Angriff (ÖTB Drösing)
  • Hofstadler Fabian, Abwehr/Zuspiel (Union Waldburg)
  • Huthmann Jan, Abwehr/Zuspiel (FBC Linz AG Urfahr)
  • Kienberger Simon, Abwehr/Zuspiel (Union Schwanenstadt)
  • Kraus Daniel, Angriff (TuS Raiffeisen Kremsmünster)
  • Mayr Mario, Abwehr/Zuspiel (Union Waldburg)
  • Reingruber Thomas, Abwehr/Zuspiel (DSG UKJ Froschberg)
  • Stohl Fabian, Abwehr/Zuspiel (ÖTB Drösing)
  • Teufer Gernot, Angriff  (FBC Linz AG Urfahr)

  • Helmberger Roland, Trainer
  • Weiß Dietmar, Co-Trainer
  • Gahleitner Philipp, Physiotherapeut
30.07.2022 23:05

zurück



[designed by studio10]