zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Showmatch bei Hochburg-Ach.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

BMOEDS_Logo
Austrian-Sports

Team Rot-Weiss-Rot
ORF

IMSB

NADA Austria

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Showmatch bei Hochburg-Ach

Showmatch bei Hochburg-Ach

Schlagabtausch der Männer-Nationalteams

Anlässlich der Eröffnungsfeierlichkeiten der neuen Sportanlage von Union Raiba Hochburg-Ach fand am Sonntag ein Faustball Showmatch der beiden Männer-Nationalteams statt. Die Teamchefs Klemens Kronsteiner (U21) und Martin Weiß (Männer) nutzten dabei die Chance, einige Teamspieler genau zu beobachten.

Männertrainer Martin Weiß: "Wir haben den Spielern, die beim Final3 spielen, frei gegeben und sind mit Spielern angetreten, die wir noch nicht so genau beobachten konnten." Weiß nominierte für dieses Spiel auch zwei Spieler, die bis jetzt noch nicht im Kader aufscheinen, fürs WM Jahr 2019 aber gute Chancen auf eine Einberufung haben. Valentin Weber von DSG UKJ Froschberg und Christian Holzinger von der UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting durften erstmals ein Teamtrikot überstreifen. Vor einer prall gefüllten Tribüne lieferten sich die beiden Teams einen offenen Schlagabtausch, wobei das Team der Männer immer knapp die Nase vorne hatte. Das Spiel endete mit 4:0 für die Männer, wobei vor allem im vierten Satz das U21 Team zeigte, dass mit ihnen bei der EM in der Schweiz zu rechnen ist. Klemens Kronsteiner nominierte für dieses Spiel U18 Abwehrspieler Fabian Hofstadler aus Waldburg, der zu Beginn etwas nervös agierte, mit Fortdauer des Spiels aufzeigte, dass er trotz seines jungen Alters schon um einen Platz im U21 Team kämpfen kann. Verletzungsbedingt nicht zu Einsatz kam leider Seekirchen Abwehrspieler Simon Dihlmann, der sich Mitte der Woche eine Quetschung des Mittelfusses zugezogen hat.

Organisator Andreas Drbal, Faustball Sektionsleiter der Union Raiba Hochburg-Ach, freute sich über ein gelungenes Showevent: "Wir bauen die Sektion Faustball wieder komplett neu auf und starten mit knapp 30 Kindern. Wir haben um den Bau eines Faustballfeldes auf der Anlage gekämpft, und dieses Showmatch ist ein absolutes Highlight in der Region gewesen. Vor allem die Kids waren begeistert."

Team U21 Männer

Angriff: Gustav Gürtler, Paul Dazinger (beide AWN TV Enns)
Abwehr/Zuspiel: Florian Putre, Simon Dihlmann (beide ASKÖ Seekirchen), Markus Reinegger (AWN TV Enns), Fabian Hofstadler (UNION Raika Waldburg)
Trainer: Klemens Kronsteiner

Team Männer

Angriff: Martin Pühringer (DSG UKJ Froschberg), Jan Holzweber (AWN TV Enns)
Abwehr/Zuspiel: Simon Lugmair, Christian Holzinger (beide UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting), Christoph Iro (AWN TV Enns), Valentin Weber (DSG UKJ Froschberg)
Trainer: Martin Weiß

26.06.2018 17:05

zurück



[designed by studio10]