zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Personaländerungen bei Faustball Austria.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation
 


Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Personaländerungen bei Faustball Austria

Personaländerungen bei Faustball Austria

Katharina Lackinger wird Verbands-trainerin und übernimmt Leitung des Faustball-Leistungszentrums Linz

Nationalteamspielerin Katharina Lackinger übernimmt ab November die Leitung des Faustball-Leistungszentrums in Linz sowie die Funktion der Verbandstrainerin von Faustball Austria. Die Sportwissenschaftlerin folgt damit auf Martin Weiß, der sich für eine neue berufliche Herausforderung entschieden hat.

Martin Weiß, der als ehemaliger Weltklassespieler in den vergangenen 16 Jahren die sportliche Ausbildung bei Faustball Austria verantwortet und maßgeblich mitentwickelt hat, übernahm die Leitung des Universitäts-Sportinstituts an der Linzer Johannes Kepler Universität. In seiner Rolle als Teamchef des Männer Nationalteams bleibt Weiß dem Verband mit seiner Expertise erhalten.

Katharina Lackinger überzeugt beim Hearing

Von den Bewerberinnen und Bewerbern für die Nachfolge schafften es zwei in die letzte Runde. Nach einem Hearing vor einer Kommission von Faustball Austria unter der Leitung von Vizepräsident Peter Oberlehner fiel die Entscheidung dann auf Lackinger, die in wenigen Tagen ihren 26. Geburtstag feiert. „Als studierte Sportwissenschaftlerin ist Katharina fachlich hervorragend qualifiziert. In ihrer Rolle als nach wie vor aktive Stütze unseres Frauen Nationalteams ist sie zudem mit der Arbeit im Verband bestens vertraut“, freut sich Oberlehner über die Entscheidung der Kommission.

Großer Verantwortungsbereich

Die Aufgaben für Lackinger sind vielfältig. Als Ansprechpartnerin für alle sportwissenschaftlichen Agenden der Faustball Austria Nationalteams ist sie für sportmotorische Tests, die Trainingspläne für die Teamkader sowie die persönliche Betreuung zuständig. Weiters trägt die Linzerin die Verantwortung für die Aus- und Fortbildung im Verband (Übungsleiter-, Instruktor und Trainerausbildungen) sowie für die Betreuung im Heeresleistungssportzentrum (HLSZ) und im BORG Leistungssport Linz. „Viele dieser Prozesse habe ich ja schon als Spielerin durchlaufen. Es ist für mich eine schöne Herausforderung, die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers weiterzuführen und meine Erfahrungen und Ideen für die Weiterentwicklung in diesem Bereich einzubringen“, freut sich Lackinger auf die neuen Aufgaben.

Betreuerstab im Frauen Nationalteam wird neu aufgestellt

Nicht nur beruflich, sondern auch sportlich muss sich Lackinger auf eine Veränderung einstellen. Nach dem Vizeweltmeistertitel bei der Heim-WM in Grieskirchen hat sich das Trainer-Duo Christian Zöttl/Markus Fels entschieden, das Engagement im Frauen Nationalteam zu beenden. „Dieser Job, den wir ja neben unseren Hauptberufen ausführen, ist sehr herausfordernd und vor allem zeitintensiv. Aufgrund der beruflichen Belastung und dem Wunsch, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unsere Trainertätigkeit zu beenden“, erklären die beiden. „Wir sind natürlich traurig über diese Entscheidung“, meint Oberlehner, „aber wir sind auch dankbar für die Zeit, die Christian und Markus mit uns verbracht haben. Sie haben hervorragende Arbeit geleistet und übergeben ein intaktes Team. Wir wünschen den beiden alles Gute für die weitere berufliche und private Laufbahn!“. Bis ein neuer Betreuerstab gefunden ist, kümmert sich Sportkoordinator Michael Reisenberger interimistisch um die Belange des Frauen Nationalteams.

09.10.2021 05:53

zurück



[designed by studio10]