zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. EFA Fistball Champions Cup 2022 Widnau.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Für Respekt und Sicherheit - Gegen sexualisierte Übergriffe im Sport 

Faustball Austria Terminkalender

Aktuelle Spiele

zurück

EFA Fistball Champions Cup 2022 Widnau

EFA Fistball Champions Cup 2022 Widnau

Fünf österreichische Teams kämpfen um die europäische Krone

Beim Champions Cup in Widnau (12. und 13. August 2022) matchen sich die jeweils acht Clubs um den Titel des besten Vereinsteams Europas. Bei den Frauen sind für Österreich Meister Nußbach und Vizemeister Seekirchen am Start. Bei den Männern gehen neben Titelverteidiger Vöcklabruck noch Freistadt und Enns ins Rennen.

Bei den Frauen trifft Seekirchen in Gruppe A auf Titelverteidiger Schneverdingen (GER), Jona und Neuendorf (beide SUI). Nußbach wurde in Gruppe B mit Dennach, Calw (beide GER) und Diepoldsau (SUI) gelost.

Bei den Männer treffen in Gruppe C die österreichischen Vertreter Freistadt und Enns auf Hagen (GER) und Oberentfelden (SUI). Titelverteidiger Vöcklabruck bekommt es in Gruppe D mit Pfungstadt (GER), Elgg-Ettenhausen und Widnau (beide SUI) zu tun.

Die Vorrundenspiele werden am Freitag ab 12 Uhr im Best-of-3 Modus ausgetragen, die Finalrunde im Best-of-5 Modus beginnt am Samstag um 10 Uhr. Es wird parallel auf vier Feldern gespielt. Die Spiele von Court 1 und 2 werden im Livestream übertragen.

Links

Foto

Karl Müllehner startet mit Vöcklabruck in die Titelverteidigung (Valentin Weber)

12.08.2022 05:54

zurück



[designed by studio10]