zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Frauen WM 2021.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation
 


Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Frauen WM 2021

Frauen WM 2021

Frauen-Nationalteam steht im Halbfinale

Österreichs Frauen-Nationalteam besiegt zum Abschluss der Vorrunde Chile mit 3:1 und qualifiziert sich als Gruppenzweiter direkt für das Halbfinale am Freitag. Der Gegner im Semifinale ist die Schweiz.

Teamtrainer Christian Zöttl lässt das Team im Vergleich zum Vortag mit einer neuen Startaufstellung antreten. Mit Zuspielerin Teresa Pichler und Abwehrspielerin Katharina Lackinger sind nur mehr zwei Spielerinnen aus den ersten beiden Begegnungen dabei. Das Angriffsduo bilden diesmal Carina Steindl und Teresa Spadinger, neu in der Abwehr ist Jana Pinsker.

Gegen die selbstbewusst aufspielenden Chileninnen findet die neu formierte Fünf nur schwer ins Spiel. Im ersten Satz muss man sogar einen Satzball abwehren, kann sich am Ende aber mit 12:10 durchsetzen. Ähnlich verläuft auch der zweite Satz, mit 11:8 aber diesmal mit dem besseren Ende für Chile. In der Folge verändern die Österreicherinnen das Zuspiel und gehen mit einem 11:7 in Führung. Chile hat dem druckvollen Spiel nun nichts mehr entgegenzusetzen, Österreich schließt den Satz mit 11:3 zum 3:1 Sieg ab.

„Das war heute kein einfaches Spiel für uns“, so Coach Zöttl. „Wir wollen dem gesamten Kader die Chance geben, Turniererfahrung zu sammeln. Heute wollten die Spielerinnen zu viel und sind dadurch verkrampft. Erst am Ende konnten wir unsere Stärken souverän ausspielen.“

Der nächste Einsatz steht für das Faustball Team Austria am Freitagabend auf dem Programm. Im letzten Spiel des Tages trifft man im Halbfinale auf die Schweiz, die sich in der Qualifikationsrunde klar mit 3:0 gegen Dänemark durchsetzte. Das zweite Halbfinale bestreiten Deutschland und Chile.

Foto

Angreiferin Teresa Spadinger freut sich mit dem Frauen-Nationalteam über den Semifinaleinzug (Valentin Weber / IFA)

Aktuelle Pressefotos:

https://bit.ly/3zD5Soi

Team- und Portraitfotos:

https://bit.ly/3fn5see

IFA Fistball World Championships 2021

28. Juli bis 1. August 2021
Sportunion Grieskirchen, Unionweg 2, 4710 Grieskirchen
Veranstalter-Homepage: www.fistballwc.com
Sonderseiten Faustball Austria: www.faustball-austria.at

Ergebnisse und Tabellen

https://www.fistballwwc.com/wwc-results/

Spielplan Faustball Team Austria Frauen

 

Mittwoch, 28. Juli 2021

  • Schweiz – Österreich 0:3 (7:11, 7:11, 8:11)
  • Deutschland – Österreich 3:1 (7:11, 11:8, 12:10, 11:7)

Donnerstag, 29. Juli 2021

  • 13:45  Frauen           Österreich – Chile 3:1 (12:10, 8:11, 11:7, 11:3)

Freitag, 30. Juli 2021

  • 18:15  Frauen           Österreich - Schweiz/Dänemark

Samstag, 31. Juli 2021

  • 15:15  Frauen           Spiel um Platz 3
  • 18:30  Frauen           Finale

Kader Frauen

  • Eidenhammer Theresa, Abwehr, ASKÖ Laakirchen Papier
  • Hieslmair Marlene, Angriff, U. Haidlmair Schwingenschuh Nußbach
  • Huber Annika, Zuspiel, ASKÖ Seekirchen
  • Kempinger Karin, Abwehr, FBC Linz AG Urfahr
  • Lackinger Katharina, Abwehr, U. Haidlmair Schwingenschuh Nußbach
  • Lugerbauer Ines, Angriff, U. Haidlmair Schwingenschuh Nußbach
  • Pichler Teresa, Zuspiel, FBC Linz AG Urfahr
  • Pinsker Jana, Abwehr, FBC Linz AG Urfahr
  • Spadinger Teresa, Angriff, TSV Pfungstadt
  • Steindl Carina, Angriff, ASKÖ Laakirchen Papier
29.07.2021 16:46

zurück



[designed by studio10]