zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Ergebnisse Faustball Bundesliga.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation
 


Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Ergebnisse Faustball Bundesliga

Ergebnisse Faustball Bundesliga

Viertelfinalistinnen stehen fest

Nach einer Doppelrunde in der Faustball Bundesliga der Frauen freuen sich mit Nußbach, Seekirchen, Freistadt und Arnreit vier Teams über die volle Punkteausbeute und die Qualifikation für das Viertelfinale. Für Laakirchen reichte dafür ein Sieg, Urfahr schaffte es trotz einer Nullnummer am Wochenende ebenfalls unter die letzten Sechs.

Die großen Sieger der Doppelrunde sind Arnreit und Freistadt, die sich mit jeweils zwei Siegen die Viertelfinalteilnahme sicherten. Arnreit erreichte diese mit 4:0 Erfolgen gegen Schlusslicht Hirschbach und im direkten Duell gegen Verfolger Reichenthal letztlich ebenso souverän wie Freistadt nach den Siegen über Höhnhart und Wolkersdorf/Neusiedl.

Im Viertelfinale bekommt es Arnreit als Sechster mit Nußbach zu tun. Die Titelverteidigerinnen ließen im Topspiel der siebten Runde am Samstag den Verfolgerinnen aus Urfahr keine Chance und fügten den Linzerinnen die erste Saisonniederlage zu. Tags darauf ließen die Kremstalerinnen ein weiteres 4:0 gegen Höhnhart folgen und stehen bereits vor der Abschlussrunde als Grunddurchgangssieger fest.

Gleich zwei Marathon-Matches hatte Seekirchen zu absolvieren. Gegen die Top-Teams aus Laakirchen und Urfahr mussten die Salzburgerinnen jeweils über die volle Distanz gehen. Als Lohn für die beiden 4:3 Siege verbesserte man sich in der Tabelle auf Rang zwei. Ebenfalls fix in den Top-6 ist Laakirchen nach einem Sieg bei Hirschbach.

Für Reichenthal war ein Sieg gegen Wolkersdorf/Neusiedl zu wenig. Die Mühlviertlerinnen müssen genauso wie die Niederösterreicherinnen, Höhnhart und Hirschbach ins Abstiegs-Play-Off.

Spielplan Bundesliga Frauen – Runde 7

  • ASKÖ Laakirchen Papier – ASKÖ Seekirchen 3:4 (11:5, 7:11, 11:7, 8:11, 12:10, 9:11, 10:12)
  • Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit – DSG SU Hirschbach 4:0 (11:3, 11:7, 11:5, 11:6)
  • ASVÖ SC Höhnhart – Union Compact Freistadt 1:4 (5:11, 3:11, 7:11, 12:10, 9:11)
  • SPG Wolkersdorf/Neusiedl – Union Reichenthal 2:4 (7:11, 11:9, 7:11, 11:7, 9:11, 7:11)
  • FBC Linz AG Urfahr – Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach 0:4 (1:11, 6:11, 14:15, 4:11)

Spielplan Bundesliga Frauen – Runde 8

  • Union Compact Freistadt – SPG Wolkersdorf/Neusiedl 4:0 (11:6, 11:8, 11:9, 11:5)
  • Union Reichenthal – Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit 0:4 (5:11, 8:11, 9:11, 4:11)
  • ASKÖ Seekirchen – FBC Linz AG Urfahr 4:3 (11:8, 11:13, 12:10, 7:11, 8:11, 11:6, 12:10)
  • Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach – ASVÖ SC Höhnhart 4:0 (11:7, 11:5, 11:1, 11:1)
  • DSG SU Hirschbach – ASKÖ Laakirchen Papier 0:4 (4:11, 12:14, 8:11, 7:11)

Spielplan Bundesliga Männer – Nachtrag Runde 4

  • Union Greisinger Münzbach – UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting 1:4 (11:8, 7:11, 5:11, 8:11, 6:11)

Foto

Mit Freistadt souverän im Viertelfinale: Emilia Engleder (ÖFBB/Stefan Gusenleitner)

13.06.2021 16:52

zurück



[designed by studio10]