zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Ergebnisse Bundesliga Frauen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Für Respekt und Sicherheit - Gegen sexualisierte Übergriffe im Sport 

Faustball Austria Terminkalender

zurück

Ergebnisse Bundesliga Frauen

Ergebnisse Bundesliga Frauen

Viertelfinalplätze sind Vergeben

Nach der achten Runde in der Faustball Bundesliga der Frauen stehen die Viertelfinalistinnen fest. Neben dem bereits zuvor qualifizierten Top-Trio Nußbach, Seekirchen und Freistadt stehen nun auch Arnreit, Urfahr und Laakirchen in der K.O.-Phase. Während Arnreit das Ziel mit einem Sieg gegen Froschberg aus eigener Kraft erreichte, freuten sich Urfahr und Laakirchen über Schützenhilfe von St. Veit, das Verfolger Wolkersdorf in einem 7-Satz-Krimi bezwang.

Das Top-Trio in der Frauen Bundesliga baute seine Vormachtstellung weiter aus. Nußbach hatte im vorverlegten Spiel gegen Höhnhart bereits vorgelegt, Seekirchen und Freistadt zogen nun nach. Die Salzburgerinnen setzten sich im Spitzenspiel gegen Urfahr sicher mit 4:1 durch und festigten Rang zwei. Noch besser lief es für die Mühlviertlerinnen, die Laakirchen, das Hauptangreiferin Carina Steindl vorgeben musste, beim 4:0 keine Chance ließen. „Wir haben heute einen perfekten Start erwischt. Wir haben auf allen Positionen sehr stark gespielt und kaum Fehler gemacht“, so der zufriedene Freistadt-Trainer Wik Schimpl, dessen Team weiterhin auf Platz drei liegt.

Weniger gut verlief das Wochenende für Wolkersdorf/Neusiedl. Die Niederösterreicherinnen mussten gegen das junge Team aus St. Veit die sechste Niederlage in Folge einstecken. Die Spielgemeinschaft geriet zwar mit 1:2 Rückstand, schien aber nach zwei klaren Satzerfolgen beim Stand von 3:2 schon auf der Siegerstraße. St. Veit kämpfte sich aber noch einmal zurück und holte mit dem 4:3 den zweiten Saisonsieg. Mit den Salzburgerinnen freuten sich auch Urfahr und Laakirchen, die trotz der Niederlagen fix im Viertelfinale stehen.

Wolkersdorf/Neusiedl und St. Veit müssen damit ebenso ins Abstiegs-Play-Off wie Froschberg und Höhnhart. Das Nachtragspiel der beiden Nachzügler endete mit 4:1 für Froschberg, das damit den zweiten Saisonsieg feierte. Welche Teams sich im Viertelfinale gegenüberstehen, entscheidet sich in der letzten Runde des Grunddurchgangs nach der Bundesliga-Sommerpause.

Fotos 

Ines Weglehner (Freistadt) und ihr Team siegten auswärts gegen Laakirchen (Foto: Manfred Lindorfer)

Tabelle und Ergebnisse Bundesliga Frauen

27.06.2022 10:33

zurück



[designed by studio10]