zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Ergebnisse - 2. Runde Faustball Bundesliga.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

BMOEDS_Logo
Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Ergebnisse - 2. Runde Faustball Bundesliga

Ergebnisse - 2. Runde Faustball Bundesliga

Überraschungen bleiben aus

In der Faustball Bundesliga blieben sowohl bei den Frauen als auch bei den Männer Überraschungen aus. Nach der zweiten von fünf Runden kristallisieren sich damit schon erste Favoriten für das Halbfinale heraus.

Frauen-Meister Nußbach fuhr im Spitzenspiel gegen Freistadt den zweiten Sieg ein und wurde damit der Favoritenrolle in Gruppe A gerecht. Im zweiten Spiel untermauerte Seekirchen, in der ersten Runde noch spielfrei, mit einem Sieg gegen Reichenthal die Ambitionen auf eine Topplatzierung.

In Gruppe B brachte sich Wolkersdorf/Neusiedl mit einem Sieg gegen Hirschbach in eine gute Position für die verbleibenden Spiele gegen die Verfolgerinnen aus Laakirchen und Urfahr. Die Linzerinnen errangen im ersten Saisonspiel einen klaren Erfolg in Höhnhart.

Bei den Männern behielt Titelverteidiger Urfahr in Gruppe A die weiße Weste. Beim knappen 4:3 gegen erneut starke Ennser mussten die Linzer jedoch wie schon in der Auftaktrunde einen Rückstand wettmachen und all ihre Routine aufbieten, um letztendlich als Sieger von Platz zu gehen. Der Favoritenrolle voll gerecht wurde Kremsmünster, das Aufsteiger Ottensheim mit 4:0 abfertigte.

Die engste Tabellensituation gibt es aktuell in Gruppe B mit vier punktegleichen Teams. Hinter Vöcklabruck und Freistadt mit nur einem absolvierten Spiel folgen Münzbach und Grieskirchen. Schwierig ist die Ausgangslage für Bozen, denn im zweiten Heimspiel in Folge setzte es auch gegen Grieskirchen eine Niederlage.

Ergebnisse - 2. Runde Bundesliga Frauen

Gruppe A

Union Compact Freistadt – U. Haidlmair Schwingenschuh Nußbach 1:4 (5:11, 14:12, 9:11, 4:11, 7:11)
Union Reichenthal - ASKÖ Seekirchen 1:4 (7:11, 8:11, 8:11, 11:7, 8:11)

Spielfrei: Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit

Gruppe B

SPG Wolkersdorf/Neusiedl - DSG Union Hirschbach 4:2 (11:7, 11:13, 11:7, 11:4, 10:12, 11:4)
ASVÖ SC Höhnhart - FBC Linz AG Urfahr 1:4 (6:11, 4:11, 9:11, 11:5, 8:11)

Spielfrei: ASKÖ Laakirchen Papier

Ergebnisse - 2. Runde Bundesliga Männer

Gruppe A

AWN TV Enns - FBC Linz AG Urfahr 3:4 (7:11, 11:5, 6:11. 11:4, 11:5, 9:11, 4:11)
TSV Ottensheim - TuS Raiffeisen Kremsmünster 0:4 (4:11, 10:12, 4:11, 5:11)

Spielfrei: DSG UKJ Froschberg

Gruppe B

SSV Bozen - UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting 1:4 (9:11, 5:11, 6:11, 11:5, 6:11)
Union Greisinger Münzbach - Union Compact Freistadt 2:4 (5:11, 11:6, 11:8, 5:11, 6:11, 4:11)

Spielfrei: Union Tigers Vöcklabruck

Foto

Florian Winterleitner setzt sich mit Kremsmünster klar gegen Ottensheim durch (Michael Ahrens)

23.08.2020 11:57

zurück



[designed by studio10]