zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Corona-Update: Wann gehts mit Faustball endlich wieder los?.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

BMOEDS_Logo
Austrian-Sports

 
ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

Corona-Update: Wann gehts mit Faustball endlich wieder los?

Corona-Update: Wann gehts mit Faustball endlich wieder los?

3 Fragen, 3 Antworten zum aktuellen Status Quo im Faustballsport

Frage: Was unternimmt der Verband, damit Faustball - zumindest in eingeschränkter Form - seinen Betrieb endlich wieder aufnehmen kann?

Antwort: Wir sind in laufendem Austausch und intensiven Abklärungen mit den diversen sportrelevanten Institutionen (Sport Austria, Sportministerium, Gesundheitsministerium, Fachverbänden, Generalsekretärs-Runde, Teamsportverbände, Ballsportverbände, Politik, Sportsprecher, ...).
Den bisher bekannten Vorgaben der Regierung folgend wurde verbandsintern ein Konzept für Faustball erarbeitet und in enger Abstimmung mit den weiteren Teamsportart-Verbänden ein gemeinsames Konzept mit Richtlinien, Regelungen und Maßnahmen erstellt, das eine schrittweise Freigabe des Sportbetriebs in drei Phasen ermöglichen soll.

Frage: Wann und unter welchen Einschränkungen können die FaustballerInnen und Vereine ihren Sportbetrieb wieder aufnehmen?

Antwort: Derzeitige Aussagen deuten darauf hin und wir sind vorsichtig optimistisch, dass Faustball mit den anderen Outdoor-Teamsportarten ab 15. Mai wieder mit einem eingeschränkten Trainingsbetrieb beginnen darf.
Das erstellte Konzept beinhaltet die bis dato bekannten Vorgaben der Regierung. Auf den von Sportminister Kogler bei seiner Pressekonferenz am 15. April in Aussicht gestellten Erlass des Ministeriums, der die Vorgaben präzisieren soll, warten wir noch. Welche genauen Vorgaben es letztlich für die erste Phase geben wird, ist aktuell in Abstimmung und Verhandlung. Sobald hier Klarheit herrscht und Details festgelegt wurden, werden wir umgehend informieren und berichten.
Jedenfalls steht die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten für uns immer an erster Stelle!

Frage: Wann wird es wieder Faustball-Spiele und Wettkämpfe geben können?

Antwort: Diese Frage ist derzeit nicht klar zu beantworten, weil auch von den Vorgaben der Regierung und der Ministerien abhängig.
Fest steht, dass in einer ersten "Restart"-Phase keine Trainingsspiele und Spielformen möglich sein werden und die wesentlichste Regel "Mindestabstand" und "kein Körperkontakt" sein werden. Also ein gutes Stück entfernt von einem vollständigen Faustballtraining.
Ein "vollwertiges" Training (inkl. Trainingsspiele und andere Spielformen) sollte jedenfalls mit dem benötigten zeitlichen Vorlauf vor einem ins Auge gefassten Wettkampfstart ermöglicht werden.
Wir halten weiterhin am ambitionierten Ziel, ab Mitte August den Bundesliga-Spielbetrieb zu beginnen, fest. Ob dies letztlich tatsächlich machbar sein wird, und wenn, unter welchen Voraussetzungen bzw. Einschränkungen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Die Mitarbeiter und der Vorstand von Faustball Austria sind intensiv bemüht, möglichst frühzeitig konkrete Informationen über die Wiederaufnahme unseres Faustballsportes geben zu können. Sobald die zugesagten Verordnungen des Ministeriums erlassen wurden, womit die ausgearbeiteten Konzepte und Richtlinien präzisiert und mit den öffentlichen Stellen akkordiert werden können, werden wir umgehend informieren.

Wir freuen uns mit Euch, wenn es mit möglichst klaren Vorgaben und Handlungsempfehlungen bald wieder möglich sein wird, auf den Sportstätten Faustball zu trainieren!

29.04.2020 16:26

zurück



[designed by studio10]