zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. B-Kader Nationalteam Frauen.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Faustball Austria Terminkalender

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

BMOEDS_Logo
Bundessport GmbH

ORF

 

NADA Austria

Österreichisches Bundesheer
 

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

B-Kader Nationalteam Frauen

B-Kader Nationalteam Frauen

Zukunftskader für das Frauen-Nationalteam

Erfreuliche Entwicklung für Österreichs Frauen-Faustball: Ab sofort gibt es mit dem „B-Kader Nationalteam Frauen“ einen zusätzlichen Zukunftskader, um talentierte Faustballerinnen für das A-Nationalteam vorzubereiten. Als Trainerin konnte mit Karin Azesberger eine ehemalige Weltklasse-Spielerin gewonnen werden.

Der Zukunftskader ist vor allem für jene Spielerinnen gedacht, die jahrgangsmäßig aus dem U18-Nationalteam ausscheiden und nicht sofort für das A-Nationalteam berücksichtigt werden können. "Das ist ein enorm wichtiger Schritt für den Frauen-Faustball in Österreich. Der Zukunftskader garantiert eine professionelle Betreuung jener Spielerinnen, die nach der U18 nicht direkt in den A-Kader berufen werden. Sie können sich dort weiterentwickeln und internationale Erfahrung sammeln. Der Verband bietet damit talentierten Faustballerinnen eine echte Perspektive. Wir hoffen jetzt, dass auch die anderen Nationen bei diesem Projekt mitziehen", erklärt A-Teamtrainer Christian Zöttl.

Ebenso begeistert über die neue Struktur, die die sportlichen Verantwortlichen von Faustball Austria gemeinsam mit den Betreuerinnen und Betreuern entwickelt haben, zeigt sich Vizepräsident Peter Oberlehner: „Bei den Männern gibt es mit der U21 ja schon länger einen vergleichbaren Kader. Mich freut es besonders, dass wir diese Lücke nun auch bei den Frauen schließen können. Ich hoffe, dass wir damit noch mehr Spielerinnen im Spitzenbereich halten können“. Anders als bei der U21 gelten im neuen Kader von Faustball Austria, der den bisherigen Beobachtungskader ersetzte, keine Altersbeschränkungen. Als sportliche Wettkämpfe sind internationale Turniereinsätze und Länderspiele geplant.

Mit Karin Azesberger wird dieses Team eine Trainerin betreuen, die selbst zu einer der besten Faustballerinnen weltweit gehörte. Auf Vereinsebene betreut die 31-Jährige das Team aus Arnreit. „Wir freuen uns, dass für Karin für unseren Betreuerstab gewinnen konnten. Mit ihrem enormen Erfahrungsschatz ist sie für uns die perfekte Besetzung für diesen wichtigen Bereich“, freut sich Oberlehner.

Im April stehen für die derzeitigen Frauenkader Sport- und Fitnesstests auf dem Programm. Nach einem gemeinsamen Teamtraining werden die Kader nominiert. Zusätzlich bekommen weitere Spielerinnen die Möglichkeit, sich bei einem Sichtungstraining zu empfehlen.

Steckbrief Karin Azesberger

  • Studium: Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur (BOKU Wien)
  • Heute: Projektleiterin im Garten- und Landschaftsbau

Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit

  • 18x Österreichische Meisterin
  • 10x Europacupsiegerin
  • 4x Weltcupsiegerin

Frauen Nationalteam

  • 3x Europameisterin
  • 1x Vizeweltmeisterin

Trainertätigkeiten

  • Übungsleiterin
  • Kinder- und Jugendtrainerin im Verein
  • Seit 2019: Trainerin der 1. Bundesligamannschaft

 

Aktueller Kader FTA Frauen (12 Spielerinnen)

Kempinger Karin, Jana Pinsker (beide FBC Linz AG Urfahr), Hieslmair Marlene, Mayr Iris, Lackinger Katharina, Lugerbauer Ines (alle Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach), Steindl Carina, Eidenhammer Theresa (beide ASKÖ Laakirchen Papier), Teresa Spadinger (TSV Pfungstadt), Teresa Pichler (FSC Wels 08), Bauer Magdalena (Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit), Engleder Emilia (Union Compact Freistadt)

Aktueller Beobachtungskader (Stand 2019/2020)

Woitsch Antonia, Weglehner Ines (Union Compact Freistadt), Schausberger Eva (ASKÖ Laakirchen Papier), Wögerer Stephanie (DSG UKJ Froschberg), Fischer Lena, Huber Anika, Gürtler Katrin (alle ASKÖ Seekirchen), Ojo Elisabeth, Arzberger Luisa (beide SPG Wolkersdorf/Neusiedl), Holzinger Eva, Leibetseder Magdalena (beide FBV Grieskirchen), Leitner Lisa (Union Waldburg), Kreuzer Kristina (Union Raiffeisen St. Veit/Pg.)

07.03.2020 08:14

zurück



[designed by studio10]