zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. International. Vereinsteams. 2017. EFA Champion's Cup Frauen. U18 Europameisterschaft 2019.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

U18 Europameisterschaft 2019

U18 Europameisterschaft 2019

U18-Teamchefs nominierten EM-Kader

Am 13. und 14. Juli findet in Hohenlockstedt (Deutschland) die U18- Europameisterschaft statt. Rund einen Monat vor Beginn sind die Teams von Faustball Austria in die Zielgerade der Vorbereitung eingebogen. Nach dem Pfingsttrainingslager nominierten die Teamchefs die 10-köpfigen Aufgebote, die in den nächsten Wochen noch am EM-Schliff arbeiten wollen.

U18-Männer-Teamchef Harald Pühringer und seine Co-Trainer Christian Koller und Andreas Woitsch starteten am Freitagabend mit einer Ausdauereinheit, bei zwei Trainingseinheiten am Samstag stand dann das Spielerische im Vordergrund. Vor allem ging es dabei darum, am Spielaufbau und der Abstimmung zwischen Zuspiel und Angriff zu feilen. „Die Jungs haben super Gas gegeben. Man hat gemerkt, dass es hier um viel geht und dementsprechend waren das Engagement und die faustballerische Qualität hoch. Da macht der Job doppelt Spaß", zeigte sich Pühringer erfreut.

Am Sonntag stand mit der Teilnahme mit zwei Mannschaften am Turnier in Haslach dann der Showdown auf dem Programm. Alle Spieler wollten und konnten nochmal zeigen, was in ihnen steckt. Umso erfreulicher, dass beide Teams die Hauptrunde der besten Sechs erreichten und sich dort auch gegen den Bundesligisten Freistadt eine gute Figur machten. „Man hat gesehen, die Jungs können super dagegenhalten, am Ende hat vermutlich nur ein wenig die Erfahrung gefehlt“, zeigte sich Co-Trainer Koller zufrieden. Am Ende erreichten die Teams die Plätze drei und fünf. Im Anschluss an die Siegerehrung nominierte das Trainerteam den finalen EM-Kader.

Höhepunkt der weiteren Vorbereitung sind am 8. Juli noch Spiele gegen den U21-Kader, wo man kurz vor der EM noch einmal voll gefordert werden will, um die Abstimmung zu verfeinern. „Wir sind überzeigt davon, dass sich die Jungs hier nochmal den letzten Schliff holen können, um dann bei der EM voll und ganz zu überzeigen. Wir freuen uns schon darauf und sind zuversichtlich, dass wir dann vor Ort bei der EM auch eine Topleistung abrufen können", blickt Co-Trainer Woitsch freudig voraus.

Auch die Spielerinnen von U18 Frauen-Trainerin Birgit Kempinger und Co-Trainerin Laura Priemetzhofer blicken auf ein intensives Vorbereitungswochenende zurück. Das Team absolvierte ein ähnliches Programm wie die U18 Männer. Den Auftakt bildete am Freitag eine Abendeinheit im ABC Linz, am Samstag durfte man sich dann über perfekte Trainingsbedingungen in Lichtenau im Mühlkreis freuen.

Am Sonntag hatte auch Kempinger die Möglichkeit, Ihren 14-köpfigen Kader – aufgeteilt in zwei Teams – beim Turnier in Haslach zu beobachten. Im starken Feld mit zwölf Mannschaften, drei davon Bundesligisten, konnte man sich am Ende über Silber und Bronze freuen. Danach gab auch Kempinger Ihr EM-Aufgebot bekannt.

EFA 2019 U18 Men’s & Women’s European Championships

13./14.07.2019
Finnische Allee 22, 25551 Hohenlockstedt (Deutschland)
http://www.lolafaustball.de/EM-U18-2019/

Kader FTA U18w 

https://www.oefbb.at/de/nationalmannschaften-faustball/intern:656/weibl.-jugend-u18-2019

Kader FTA U18m 

https://www.oefbb.at/de/nationalmannschaften-faustball/intern:655/maennl.-jugend-u18-2019

13.06.2019 06:35

zurück



[designed by studio10]