zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Nachwuchs. Bundesländervergleich. Halle 2022.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Bundesländer-Vergleich U16 Halle 2022 - 13. November - Schwanenstadt/OÖ

Am Sonntag, den 13. November 2022, hat in Schwanenstadt der Ö-Pokal U16 Weiblich und Männlich stattgefunden.
Bei den Burschen haben die Landesverbände Steiermark, Niederösterreich, Tirol/Kufstein und Oberösterreich teilgenommen, bei den Mädels waren Niederösterreich, Oberösterreich 1 und Oberösterreich 2 am Start.

U16 Männlich

In der Vorrunde konnten sich die favorisierten Oberösterreicher gegen die Steiermark und Tirol mit 2:0 durchsetzen, gegen Niederösterreich trennt man sich 1:1. Niederösterreich gewinnt gegen Tirol 2:0, muss aber gegen die Steirer „Federn“ lassen und einen Punkt abgeben (1:1). Das Spiel Steiermark gegen Tirol ist sehr ausgeglichen, auch hier kommt es zu einem Unentschieden (1:1).
Die Reihung nach der Vorrunde: 1. Oberösterreich 5 Punkte, 2. Niederösterreich 4 Punkte, 3. Steiermark 3 Punkte, 4. Tirol 1 Punkt

In den Spielen um den Einzug ins Finale setzt sich Oberösterreich gegen Tirol mit 2:0 durch und auch Niederösterreich lässt gegen die Steiermark, in der Vorrunde ja Unentschieden, nichts anbrennen und gewinnt klar mit 2:0.
Im Finale Niederösterreich gegen Oberösterreich holt sich OÖ den 1. Satz, NÖ kontert und gewinnt den 2. Satz. Ein Entscheidungssatz muss her.
NÖ übernimmt auch im 3. Satz von Beginn an das Kommando, kann OÖ permanent unter Druck setzen und holt sich mit einem Gesamtscore von 2:1 den Ö-POKALSIEG 2022!

Endstand

1. Niederösterreich
2. Oberösterreich
3. Steiermark
3. Tirol

U16 Weiblich

In der Vorrunde kann sich Oberösterreich 2 gegen Oberösterreich 1 durchsetzen, der 2. Satz ist aber schwer umkämpft! OÖ2 kann sich im zweiten Spiel gegen Niederösterreich klar durchsetzen und qualifiziert sich direkt für das Finale. OÖ1 gewinnt sowohl in der Vorrunde als auch im Spiel um den Finaleinzug gegen die tapfer spielenden Niederösterreicherinnen klar mit 2:0.

Im Finale - OÖ2 gegen OÖ1 - bringen die Coaches ihren gesamten Kader zum Einsatz. Nach einem fulminanten 1. Satz für OÖ2 (11:1) holt sich OÖ2 knapp den 2. Satz (12:10).
Im 3. Satz lässt OÖ2 aber nichts mehr anbrennen und mit einem 11:7 sind die Mädels Ö-POKALSIEGER 2022!

Der doch sehr "bittere" Beigeschmack bleibt: SCHADE, dass bei den Mädels nicht mehr Landesverbände den Weg nach Schwanenstadt gefunden haben!!
Gratulation an Niederösterreich! Dieser Landesverband arbeitet hart, um den Frauen-Faustball wieder weiter nach vorne zu bringen; man kann den Verantwortlichen nur wünschen: "Weiter so! Der Tag wird kommen, an dem die „Festung“ Oberösterreich gehörig ins Wanken gebracht werden kann."

Endstand

1. Oberösterreich 2
2. Oberösterreich 1
3. Niederösterreich
 

Danke an die Union Schwanenstadt für das zur Verfügung stellen der Halle und dem OÖFBV für die Durchführung und kurzfristige Übernahme der Veranstaltung.

Sigi Pöschl
ÖFBB-Delegierter

Fotos
 

Downloadpdf  pdf-icon49.36 Kb
Ergebnisse Ö-Pokal Halle 2022 U16m.pdf
Downloadpdf  pdf-icon39.32 Kb
Ergebnisse Ö-Pokal Halle 2022 U16w.pdf


[designed by studio10]