zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. National. Masters. Feld 2015.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

ÖM Männer 35+, 45+, 55+, 60+, 65+ / Feld 2015

Polizei Wien (35+), Tus Raiffeisen Kremsmünster (45+), TS Lauterach (55+), FG Wien (60+) und ÖTB Neusiedl/Zaya (65+) heißen die neuen Österreichischen Meister bei den Altersklassen, die am Wochenende in Laa/Thaya stattfanden.


Männer 35+

Polizei SV Wien setzte sich im Finale mit 2:1, 7:11 / 11:3 / 11:6 gegen TUS Raiffeisen Kremsmünster durch. 3. wurde ÖTB Drösing.

Männer 45+

Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen gespielt. Die Grp A gewann ASVÖ Höhnhart vor UNION Windischgarsten, TSV Itzling und Polizei SV Wien.
Die Gruppe B gewann TUS Raiffeisen Kremsmünster vor SC Laa/Thaya  und DSG Union Petrinum.
Im ersten Halbfinale setzte sich SC Laa/Thaya mit 2:0, 15:14 / 15:14 gegen ASVÖ Höhnhart durch.
Im zweiten Halbfinale setzte sich TUS Raiffeisen Kremsmünster mit 2:1, 6:11 / 13:11 / 12:10 gegen Union Windischgarsten durch.
Bei den Spielen um die Plätze 5 - 7 setzte sich Polizei SV Wien ganz knapp gegen TSV Itzling und DSG Union Petrinum durch.
Im kleinen Finale setzte sich ASVÖ Höhnhart mit 2:0, 11:6 / 11:5 gegen Union Windischgarsten durch.
Im Finale setzte sich TUS Raiffeisen Kremsmünster mit 2:1, 11:6 / 6:11 / 11:7 durch.

Männer 55+

Die Vorrunde gewann TS Lauterach vor ATSV Salzburg, ASKÖ Himberg und SV Haslach.
Im ersten Halbfinale setzte sich TS Lauterach mit 2:0, 11:6 / 11:5 gegen SV Haslach durch.
Im zweiten Halbfinale setzte sich ASKÖ Himberg mit 2:1, 5:11 / 11:3 / 11:2 gegen ATSV Salzburg durch.
Im kleinen Finale setzte sich SV Haslach mit 2:1, 11:6 / 6:11 / 11:8 gegen ATSV Salzburg durch.
Im Finale setzte sich TS Lauterach mit 2:0, 11:6 / 12:10 gegen ASKÖ Himberg durch.

Männer 60+ und 65+

In der Vorrunde spielte jeder gegen jeden. FG Wien gewann vor FBC ABAU Urfahr, ÖTB Neusiedl/Zaya, Sportunion Mistelbach und TS Deutschlandsberg.
Im Finale Männer 60+ setzte sich FG Wien mit 2:1, 6:11 / 11:6 / 11:7 gegen FBC ABAU Urfahr durch.
Im Finale Männer 65+ setzte sich ÖTB Neusiedl/Zaya mit 2:0, 11:6 / 11:5 gegen Sportunion Mistelbach durch. 3. wurde TS Deutschlandsberg.

Wir gratulieren den neuen Österreichischen Meistern und bedanken uns beim SC Laa/Taya für die hervorragende Durchführung der Veranstaltung!

Downloadpdf  pdf-icon21.11 Kb
Erg-Männer 35+.pdf
Downloadpdf  pdf-icon12.76 Kb
Erg-Männer 45+.pdf
Downloadpdf  pdf-icon18.03 Kb
Erg-Männer 55+.pdf
Downloadpdf  pdf-icon12.64 Kb
Erg-Männer 60+ und 65+.pdf
Downloadpdf  pdf-icon156.14 Kb
Ausschreibung Feld 2015 - Österreichische Meisterschaften der Frauen 30+ und Männer 35+, 45+, 55+, 60+, 65+


[designed by studio10]