zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. IFA Fistball World Tour - Greisinger Trophy.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

Sportministerium
Austrian-Sports

Team Rot-Weiss-Rot
ORF

IMSB

NADA Austria

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

IFA Fistball World Tour - Greisinger Trophy

IFA Fistball World Tour - Greisinger Trophy

Faustballfest in Münzbach mit Freistädter Siegen

Ein voller Erfolg war die IFA-FISTBALL-WORLD-TOUR Greisinger Trophy 2018 in Münzbach. Bei besten äußeren Bedingungen kämpften 41 Teams um den Titel und um Punkte für die Weltrangliste. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern konnte Freistadt über den Turniersieg jubeln.

Die von der Sektion Faustball bestens organisierte Veranstaltung brachte Faustball auf höchstem Niveau und spannende Spiele. Von den 10 besten Frauen-Teams in Österreich waren gleich acht nach Münzbach angereist, und die setzten sich schlussendlich auch durch. In einem umkämpften Finale konnten die Girls der Union Compact Freistadt knapp gegen den aktuellen österreichischen Hallenmeister Askö Laakirchen Papier gewinnen.

Auch das Herren-Turnier, das gespickt war mit Teams aus der Bundesliga, hatte auch internationales Flair zu bieten, so war mit dem SSC Bozen auch eine Südtiroler Mannschaft mit dabei, und bei Freistadt und Kremsmünster waren zudem Legionäre aus Südamerika im Einsatz. Im Halbfinale kam es zum Duell des letzten Turniersiegers Enns gegen Freistadt, oder anders gesagt zum Aufeinandertreffen der Nationalteam-Schläger Gustav Gürtler und Jean Andrioli. In einem sehenswerten Spiel behielt Freistadt nach anfänglichem Rückstand knapp die Oberhand, Jean Andrioli konnte kurz vor Schluss bei Gleichstand mit einem Service-Winner die Partie für sein Team entscheiden. Im zweiten Semifinale konnte Bozen gegen Kremsmünster 2 gewinnen und sich für das Finale qualifizieren. Vor einer tollen Zuschauerkulisse konnte Bozen dann anfangs ein paar Bälle Vorsprung herausholen, dann aber ging im Angriff etwas die Effizienz verloren, während sich Freistadt steigerte und sich somit den Sieg bei der Greisinger Trophy sicherte. Beide Titel gingen somit nach Freistadt! Neu-Sektionsleiter Michael Lettner und Bürgermeister Josef Bindreiter gratulierten den Siegern und ebenso den Hausherren: Mit Rang 6 von 25 gestarteten Teams konnte das Herren-Team der Union Greisinger Münzbach ebenfalls ein super Ergebnis einfahren.

Ergebnis Frauen

  1. Union Compact Freistadt
  2. Askö Laakirchen Papier
  3. FSC Wels 08
  4. Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit
  5. FTA U18w
  6. FBC Askö ABAU Linz Urfahr
  7. SK Vöest
  8. SC Höhnhart
  9. DSG UKJ Froschberg
  10. Union Reichenthal
  11. Union Waldburg
  12. DSG Union Hirschbach
  13. Union St.Veit/P.
  14. Union Greisinger Münzbach
  15. Union Peilstein

Ergebnis Männer

  1. Union Compact Freistadt
  2. SSV Bozen
  3. TUS Raiffeisen Kremsmünster 2
  4. TV Enns
  5. Union Tigers Vöcklabruck
  6. Union Greisinger Münzbach
  7. Union Compact Freistadt 2
  8. TUS Raiffeisen Kremsmünster 1
  9. TV Ottensheim
  10. SC Höhnhart
  11. Union Arbing
  12. SC Laa/Th.
  13. Union St. Leonhard
  14. Polizei SV Wien
  15. TV Enns 2
  16. Union Waldburg 2
  17. Union Waldburg 1
  18. Askö Laakirchen Papier
  19. Union Bad Kreuzen
  20. FTA U18m 1
  21. Union Schwanenstadt
  22. DSG UKJ Froschberg
  23. FTA U18m 2
  24. Union Peilstein
  25. TV Perg

Foto

Union Compact Freistadt: Turniersieger bei Damen und Herren (Union Greisinger Münzbach)

Quelle

Union Greisinger Münzbach

30.04.2018 12:21

zurück



[designed by studio10]