zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. VORSCHAU - 4.Runde Männer Hallen-Bundesliga.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Logo_BSFZFaakerSee_quer_neg_4c_RGB

Bundessportorganisation

Sportministerium
Austrian-Sports

Team Rot-Weiss-Rot
ORF

IMSB

NADA Austria

IFA - International Fistball Association

EFA - European Fistball Association

zurück

VORSCHAU - 4.Runde Männer Hallen-Bundesliga

Stefan Winterleitner bei der Abwehr

Heiß umkämpftes Mittelfeld!

Im Mittelfeld liegen drei Teams mit acht Punkten beisammen. Hier kann jedes Spiel entscheiden. Vor der Weihnachtspause wollen Freistadt, Kremsmünster und Urfahr unbedingt den Anschluss an Vöcklabruck halten.

Vöcklabruck liegt ungeschlagen an der Tabellenspitze und möchte die Führung auch in die Weihnachtspause mitnehmen. Das Verfolgertrio Freistadt, Kremsmünster und Urfahr (je acht Punkte) möchten den Anschluss nicht verlieren. Urfahr bekommt es diese Runde mit Vöcklabruck und Münzbach zu tun. Sie haben somit das schwerste Los für die Verfolgung. Freistadt hat mit Froschberg auch keinen leichten Gegner zu bezwingen. Die noch punktelosen Grünburger müssen nun punkten, da sonst der Abstieg droht.

Grieskirchen unter Zugzwang

In Enns treffen die Hausherren auf Kremsmünster und Grieskirchen. Grieskirchen kämpft um den Klassenerhalt. „Unser Saisonziel war, dass wir uns schnellstmöglich von den Abstiegsrängen entfernen und ohne Druck in der Tabelle nach oben schielen können. Nach 3 Runden kann man nun sagen, dass wir den Start in die Saison gehörig vermasselt haben und nun schon mit dem Rücken zur Wand stehen" resümiert Coach Sihdi Einsiedler.

Spannung in der 2. Bundesliga

Die zuletzt spielfreien Mannschaften greifen vor der Weihnachtspause noch einmal voll an. Laakirchen möchte zuhause die Tabellenführung verteidigen. Das möchten die punktegleichen Hirschbacher aber verhindern. Für Spannung ist also gesorgt.

Vorschau 1. Bundesliga Männer – 4. Runde

Samstag 16. Dezember, 16:30 – BSH Perg
Union Tigers Vöcklabruck – FBC ABAU Linz Urfahr
Union Greisinger Münzbach - Union Tigers Vöcklabruck
Union Greisinger Münzbach - FBC ABAU Linz Urfahr

Sonntag 17. Dezember, 18:00 – Rennerschule Linz
Union Compact Freistadt – Union City Fitness Grünburg
DSG UKJ Froschberg - Union Compact Freistadt
DSG UKJ Froschberg - Union City Fitness Grünburg

Sonntag 17. Dezember, 18:30 – Gymnasium Enns
UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting – TuS Raiffeisen Kremsmünster
ATW TV Enns - UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting
ATW TV Enns - TuS Raiffeisen Kremsmünster

Tabelle Männer 1. BL

Vorschau 2. Bundesliga Männer – 4. Runde

Samstag 16. Dezember, 15:00 – Wien-Florian Hedorfergasse
DSG SU Hirschbach – FSC Wels 08
DSG SU Hirschbach - SPG Polizei Jedlesee 1
FSC Wels 08- SPG Polizei Jedlesee 1

Samstag 16. Dezember, 17:00 – Sporthalle Laakirchen
Union Tigers Vöcklabruck 2 – Union Greisinger Münzbach 2
ASKÖ Laakirchen Papier- Union Tigers Vöcklabruck 2
ASKÖ Laakirchen Papier- Union Greisinger Münzbach 2

Tabelle Männer 2. BL

13.12.2017 20:44

zurück



[designed by studio10]