zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. VORSCHAU - 2. Runde Männer Hallen-Bundesliga.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
zurück

VORSCHAU - 2. Runde Männer Hallen-Bundesliga

VORSCHAU - 2. Runde Männer Hallen-Bundesliga

Freistadt unter Zugzwang

Am Samstag müssen die Freistädter daheim gewinnen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Gegen Tabellenführer Enns und den fünften Urfahr sicher keine leichte Aufgabe. "Die Partien werden alles andere als einfach", meint Zuspieler Julian Payrleitner.

Schlagerspiel in Freistadt

Am Samstag empfängt Freistadt daheim den Tabellenfünften FBC Urfahr. Die Freistädter wollen den verkorksten Saisonstart von letzter Woche wettmachen. Freistadt muss punkten um den Anschluß an die Spitze nicht zu verlieren. "Die Partien werden alles andere als einfach. Urfahr hat sich in der Mitte mit Stefan Wohlfahrt aus Kremsmünster verstärkt und wird sicher von Runde zu Runde besser. Enns konnte auch ihre beiden ersten Spiele gewinnen und lacht von der Tabellenspitze. Wir müssen jetzt zeigen, dass wir unsere Leistung wieder abrufen können und Vollgas geben", sagt Zuspieler Julian Payrleitner. Auch Urfahr kann sich keine großen Patzer erlauben. Tabellenführer Enns wird natürlich alles daran setzten, auch in der 2. Runde ungeschlagen zu bleiben.

Grünburg und Grieskirchen jagen Vöcklabruck

Bei der zweiten Samstagsbegnung stehen sich Grieskirchen, Vöcklabruck und Grünburg gegenüber. Grünburg möchte endlich anschreiben, und auch Grieskirchen muss punkten. Die starke Mannschaft von Vöcklabruck, die Punktegleich mit Froschberg und Enns an der Spitze liegen, setzt alles auf Sieg.

Kann Froschberg den Schwung aus Runde 1 mitnehmen?

Froschberg möchte den Schwung aus der ersten Runde mitnehmen und seine Führung gegenüber Urfahr behalten. Gegen Kremsmünster wird dies sicher keine leichte Aufgabe. Die, mit ebenfalls 2 Punkten, an 4 Stelle liegenden Münzbacher werden es den Froschbergern sicherlich auch nicht leicht machen, zu gewinnen.


Vorschau 1. Bundesliga Männer – 2. Runde

Samstag 2. Dezember, 14:00 – BSH Kremsmünster
UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting – Union Tigers Vöcklabruck
Union City Fitness Grünburg - UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting
Union City Fitness Grünburg - Union Tigers Vöcklabruck

Samstag 2. Dezember, 17:00 – Sporthalle Freistadt
ATW TV Enns – FBC ABAU Linz Urfahr
Union Compact Freistadt - ATW TV Enns
Union Compact Freistadt - FBC ABAU Linz Urfahr

Sonntag 3. Dezember, 14:00 – BSH Perg
TuS Raiff. Kremsmünster – DSG UKJ Froschberg
Union Greisinger Münzbach - TuS Raiff. Kremsmünster
Union Greisinger Münzbach - DSG UKJ Froschberg

Aktuelle Spielpläne 1. Bundesliga

Vorschau 2.Bundesliga Männer – 2.Runde

Samstag 2. Dezember, 17:00 – Sporthalle Laakirchen
DSG SU Hirschbach – TuS Raiff. Kremsmünster 2
ASKÖ Laakirchen Papier - DSG SU Hirschbach
ASKÖ Laakirchen Papier - TuS Raiff. Kremsmünster 2

Samstag 2. Dezember, 17:00 – SH Gymnasium Seekirchen
ATW TV Enns 2 – ÖTB TV Neusiedl/Zaya
ASKÖ Seekirchen - ATW TV Enns 2
ASKÖ Seekirchen - ÖTB TV Neusiedl/Zaya

Samstag 2. Dezember, 17:00 – Thayalandhalle, Laa/Thaya
Union Tigers Vöcklabruck 2 – FSC Wels 08
SC Laa/Thaya - Union Tigers Vöcklabruck 2
SC Laa/Thaya - FSC Wels 08

Aktuelle Spielpläne 2. Bundesliga

Foto

Bela Gschwandtner gegen Joao Fidelis (bewo-Benedik Wolfgang)


Pressekontakt:
Peter Benedik
ÖFBB Presse Männer
presse.maenner@oefbb.at
+43 (664) 4042740

29.11.2017 20:04

zurück



[designed by studio10]