zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Remeco Reichel Frauen Hallen BL - VORSCHAU.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Bundessportorganisation

Team Rot-Weiss-Rot 

IMSB
Sportministerium

ORF-SPORT   / Der 24-Stunden Sportkanal


WM Frauen
30.07. - 06.08.2014

Frauen-WM2014 in Dresden


Europameisterinnen
2011 + 2012 + 2013

 EUROPAMEISTERINNEN 2011, 2012 und 2013 ! - Faustball Team Austria Frauen

 

Vize-Weltmeisterinnen 2014
Europameisterinnen 2013

 Vize-Weltmeisterinnen 2014 und Europameisterinnen 2013: Das U18 Frauen-Nationalteam

Hot Spot

zurück

Remeco Reichel Frauen Hallen BL - VORSCHAU

Wer schafft dritten Finalplatz?

In der letzten Runde des Grunddurchganges der Frauen Remeco Reichel Faustball Hallenbundesliga werden am kommenden Sonntag die Plätze für das Final 3 vergeben. Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit und Remeco Reichel SSB TV Neusiedl haben sich bereits qualifiziert, um den dritten Platz kämpfen FSC Wels 08 und FBC Askö Urfahr.

In der 6. Runde der Remeco Reichel Frauen Faustball Hallenbundesliga werden am kommenden Sonntag die Platzierungen des Grunddurchganges fixiert. Die drei Erstplatzierten sind beim Final3 am 26./27. Februar 2011 in Grieskirchen bei der Medaillenvergabe mit dabei.
Titelverteidiger Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit ist nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen und steht demnach bereits im Finale, auch Vizemeister Remeco Reichel SSB TV Neusiedl kann nicht mehr verdrängt werden und steht somit bereits im Halbfinale um den Finaleinzug.
Um den dritten Finalplatz gibt es einen Zweikampf zwischen FSC Wels 08 und FBC Askö Urfahr wobei diese beiden Teams am Sonntag in der Linzer Hüttnerschule aufeinander treffen werden. Dabei dürfte der Ausgang der direkten Begegnung gegeneinander um den Einzug in die Finalrunde entscheidend sein.
Für FBC Askö Urfahr ist auch Voraussetzung, dass das Spiel gegen ATSV Salzburg gewonnen wird um die Chance auf den dritten Platz zu wahren, Wels trifft noch auf SU Raika Zwettl.

Die Begegnung zwischen den beiden Führenden Arnreit und Neusiedl in der Linzer Sporthauptschule hat zwar für den Grunddurchgang keine Bedeutung mehr, es ist dies aber ein letzter Test für beide Teams vor den Finalspielen.
Gastgeber SK Vöest Linz wird es schwer haben gegen die beiden Spitzenreiter doch noch einen Satz zu gewinnen denn während vorne Arnreit mit rekordverdächtigem Vorsprung die Tabelle anführt so liegen die jungen Linzerinnen ebenso abgeschlagen am Tabellenende.

06.02.2011 19:02

zurück



[designed by studio10]