zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Faustball Bundesliga Männer Ergebnis/Vorschau.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Bundessportorganisation

Team Rot-Weiss-Rot 

IMSB
Sportministerium

ORF-SPORT   / Der 24-Stunden Sportkanal


Vizeweltmeisterinnen 2014
Europameisterinnen
2011 + 2012 + 2013

Vizeweltmeisterinnen 2014 und EUROPAMEISTERINNEN 2011, 2012 und 2013 ! - Faustball Team Austria Frauen


Vize-Weltmeisterinnen 2014
Europameisterinnen 2013
Vize-Weltmeisterinnen 2014 und Europameisterinnen 2013: Das U18 Frauen-Nationalteam

Hot Spot

zurück

Faustball Bundesliga Männer Ergebnis/Vorschau

Foto: ÖFBB, Dietmar Weiß - FG Grieskirchen/Pötting

Urfahr siegt 4:1 gegen Freistadt! Es bleibt spannend!

Die Entscheidung ums Final3 wird vertagt. FBC Urfahr nutzt die letzte Chance und siegt gegen Freistadt mit 4:1. Kremsmünster und Grieskirchen bleiben mit zwei klaren Siegen an der Spitze. Am Samstag muss Urfahr zu Leader Grieskirchen und will den Flow vom Freistadtspiel mitnehmen. Freistadt muss sich jetzt in Wels aus der Krise schießen. Kremsmünster sollte im Heimspiel gegen Laakirchen das Final 3 Ticket fixieren.

Diese Konstellation hätte vor Beginn des Meister Play Offs niemand vorhergesagt. Kremsmünster fordert Grieskirchen um den Grunddurchgangssieg und Freistadt muss gegen FBC Urfahr ums Final3 Ticket fighten. Die Linzer waren im Flutlichtschlager am ASKÖ Bewegungscenter die klar bessere Mannschaft, Patrick Piermann gefährlicher als sein Gegenüber Andrioli und die gesamte Abwehr stabiler. In Satz drei musste der Deutsche Max Horber von Urfahr nach einem Zusammenstoß mit Piermann verletzt vom Platz, Diagnose starke Rippenprellung. Grieskirchen tat sich in Laakirchen schwerer als erwartet. Der Tabellenführer gab gleich Satz eins ab und verhinderte mit einem Satzgewinn in der Verlängerung des vierten Satzes den Ausgleich. Mit 11:5 im sechsten Satz machten sie den Sack zu.
Kremsmünster bleibt ihnen mit einem klaren 4:0 über Wels dicht auf den Fersen. Bei einem Umfaller von Grieskirchen kann Kremsmünster sogar noch Rang eins und den direkten Finaleinzug schaffen. Den Umfaller will Grieskirchen auf keinen Fall am Samstag zuhause gegen FBC Urfahr. Die Linzer wollen die Euphorie vom Mittwoch mitnehmen, müssen aber auf Max Horber verzichten. Freistadt muss nach Wels und darf sich keine Niederlage mehr leisten. Andrioli und Co sollten schön langsam die Form des letzten Jahres wieder finden, um nicht schon vor dem Final3 zu scheitern. Kremsmünster muss zuhause gegen Laakirchen auf Georg Kerbl verzichten, ist aber trotzdem Favorit.
 

Faustball Bundesliga Meister Play Off - Ergebnis Runde 8
Mittwoch/Donnerstag, 6./7. Juni 2012

Mei22    Union Schick Freistadt    :    FBC ASKÖ Urfahr    1:4 (7:11, 8:11, 12:10, 8:11, 9:11)

Mei23    ASKÖ Laakirchen    :    FG Grieskirchen/Pötting    2:4 (11:8, 7:11, 5:11, 11:13, 11:9, 5:11)

Mei24    TuS Raiffeisen Kremsmünster    :    FSC Wels 08    4:0 (15:14, 11:5, 11:9, 11:7)

Meisterschaftstabelle

Rang

Mannschaft Sp S N S+ S- SDiff B+ B- BDiff  BP Pkte
1
SPG Grieskirchen/Pötting
8
7
13014
16
4704036718
2
TuS Raiff. Kremsmünster
8
7
13015
15
4894424716
3
Union Schick Freistadt
8
4
42418
6
4313933813
4
FBC Askö Urfahr
8
5
32419
5
428419913
5
FSC Wels 08
8
1
7830
-22
326400-742
6
Askö Laakirchen
8
0
81232
-20
377464-871
08.06.2012BP = Bonuspunkte nach Grunddurchgang

Faustball Bundesliga Meister Play Off - Vorschau Runde 9
Samstag, 9. Juni 2012

Wels - Sportanlage Rosenau, Beginn: 17.00 Uhr
        FSC Wels 08 - Union Schick Freistadt

Grieskirchen  - Faustballzentrum, Beginn: 16.00 Uhr
        FG Grieskirchen/Pötting - FBC ASKÖ Urfahr

Kremsmünster - Faustballanlage, Beginn: 17.00 Uhr
        TuS Raiffeisen Kremsmünster - ASKÖ Laakirchen

08.06.2012 09:09

zurück



[designed by studio10]