zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom ÖFBB.

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Faustball Bundesliga Männer Ergebnis.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Spezialbereich National - International

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Bundessportorganisation

Team Rot-Weiss-Rot 

IMSB
Sportministerium

ORF-SPORT   / Der 24-Stunden Sportkanal


Vizeweltmeisterinnen 2014
Europameisterinnen
2011 + 2012 + 2013

Vizeweltmeisterinnen 2014 und EUROPAMEISTERINNEN 2011, 2012 und 2013 ! - Faustball Team Austria Frauen


Vize-Weltmeisterinnen 2014
Europameisterinnen 2013
Vize-Weltmeisterinnen 2014 und Europameisterinnen 2013: Das U18 Frauen-Nationalteam

Hot Spot

zurück

Faustball Bundesliga Männer Ergebnis

Foto: Wohlfahrt, Stefan Winterleitner - TuS Raiffeisen Kremsmünster

Kremsmünster mit 4:3 über Freistadt auf Rang 2!

TuS Kremsmünster bleibt das Team des Meister Play Off. Sie ringen am Samstag auswärts Freistadt mit 4:3 nieder und überholen den Herbstmeister in der Tabelle. Grieskirchen gibt sich in Wels keine Blöße. FBC Urfahr dreht daheim einen 0:2 Satzrückstand in einen 4:2 Sieg um.
Union Schick Freistadt, Herbstmeister der 1. Männer Bundesliga hätte sich das Frühjahr sicher anders vorgestellt. Mit der zweiten Niederlage gegen Kremsmünster rutschen die Weltpokalsieger auf Rang drei ab. Bei sehr widrigen Bodenverhältnissen in Freistadt hatte im Angriffsduell Klemens Kronsteiner um einen Hauch bessere Nerven als sein Gegenüber Jean Andrioli. "Es war ein Kampf auf Augenhöhe vom ersten Ball an. Wir hatten übers Spiel gesehen glaube ich auch das bessere Zuspiel.", so Kremsmünster Coach Dietmar Winterleitner, der seinen Sohn Stefan auf allen möglichen Positionen zum Einsatz brachte.
In Linz überraschte Trainer Leitner mit einer neuen Aufstellung. Piermann auf der Bank und der deutsche Max Horber als Hauptangreifer. Diese Variante ging ordentlich in die Hose. Nach Einwechslung von Piermann stand es 2:0 für Laakirchen. Ab da spielte Urfahr groß auf und siegte 4:2. In der Tabelle verloren sie aber wichtige Sätze im Kampf um die Final 3 Quali.
Grieskirchen gab sich in Wels souverän und verteidigte mit einem 4:0 die Tabellenführung und die weiße Weste. Sie bleiben weiterhin ohne Niederlage im Frühjahr.

Faustball Bundesliga Meister Play Off - Ergebnis Runde 6
Freitag/Samstag, 18./19. Mai 2012

Mei16    Union Schick Freistadt : TuS Raiff. Kremsmünster    3:4 (9:11/11:9/8:11/11:8/8:11/11:8/9:11)
Mei17    FSC Wels 08 : FG Grieskirchen/Pötting    0:4 (7:11/9:11/4:11/9:11)
Mei18    FBC ASKÖ Urfahr : ASKÖ Laakirchen    4:2 (10:12/3:11/11:3/11:8/11:9/11:8)

Tabelle

Mannschaft

Sp

S

N

S+

S-

SDiff

B+

B-

BDiff

 BP

Pkte

1

SPG Grieskirchen/Pötting

6

6

0

24

8

16

348

286

62

16

2

TuS Raiff. Kremsmünster

6

5

1

22

13

9

374

348

26

12

3

Union Schick Freistadt

6

3

3

19

13

6

332

295

37

11

4

FBC Askö Urfahr

6

3

3

16

17

-1

319

328

-9

9

5

FSC Wels 08

6

1

5

7

22

-15

244

297

-53

2

6

Askö Laakirchen

6

0

6

9

24

-15

283

346

-63

1

 

Faustball Bundesliga Aufstiegs Play Off - Ergebnis Runde 4
Samstag, 19. Mai 2012

Äußerst knapp Ergebnisse gab es in Runde 4 des Aufstiegs Play Offs. Leader Vöcklabruck tat sich in Frohnleiten sehr schwer und siegte nach 2:3 Satzrückstand doch noch mit 4:3. Verfolger St. Leonhard musste auch in Bozen über die volle Distanz und siegte erst in der Verlängerung des siebten Satzes mit 14:12. TuS Kremsmünster bleibt weiterhin etwas überraschend ohne Sieg. Die stark verjüngte Truppe mit Routinier Reini Hübner musste sich daheim Laa mit 2:4 geben. Die ersten drei Sätze gingen dabei alle in die Verlängerung. In Linz siegte FBC Urfahr 2 relativ ungefährdet mit 4:2 über die Grazer Turnerschaft, die ohne Ex-Teamspieler Reinhard Trippl anreisten.
Im Aufstiegskampf entwickelt sich bis zum Schluss ein harter Kampf. Wenn man die Verlustpunkte von Graz noch mitrechnet liegen nicht weniger als VIER Teams innerhalb von zwei Punkten. St. Leonhard, Frohnleiten, Laa und Graz haben somit weiter die Chance auf einen Aufstiegsplatz. Vöcklabruck sollte mit vier Siegen schon fast durch sein. Sie gewannen ihre Duelle gegen sämtliche Verfolger. FBC Urfahr 2 als 4. der Tabelle ist ja nicht aufstiegsberechtigt.

AUF13    SV MM Frohnleiten : Union Tigers Vöcklabruck    3:4 (11:9/7:11/9:11/11:7/11:4/4:11/7:11)
AUF14    SSV Bozen : GH Janko St. Leonhard/L.    3:4 (7:11/8:11/9:11/11:4/11:8/11:7/12:14)
AUF15    FBC ASKÖ Urfahr 2 : Grazer Turnerschaft    4:2 (9:11/11:4/11:4/8:11/11:4/11:6)
AUF16    TuS Raiff. Kremsmünster 2 : SC Laa/Thaya    2:4 (15:13/12:14/10:12/6:11/11:7/9:11)

Rang

Mannschaft

Sp

S

N

S+

S-

SDiff

B+

B-

BDiff

Pkte

1

Union Tigers Vöcklabruck

4

4

0

16

5

11

220

173

47

8

2

UFG St. Leonhard/Liebenau

4

3

1

12

7

5

185

186

-1

6

3

SV MM Frohnleiten

4

2

2

11

10

1

216

209

7

4

4

FBC Askö Urfahr 2

4

2

2

10

11

-1

217

203

14

4

5

SC Laa/Thaya

4

2

2

9

13

-4

206

219

-13

4

6

Grazer Turnerschaft

3

1

2

9

8

1

148

174

-26

2

7

SSV Bozen

3

1

2

8

11

-3

185

190

-5

2

8

TuS Raiff. Kremsmünster 2

4

0

4

6

16

-10

221

244

-23

0


Faustball Bundesliga Abstiegs Play Off Ost - Ergebnis Runde 4

Samstag, 19. Mai 2012

Runde vier im Abstiegs Play Off Ost bringt eine kleine Vorentscheidung. Drösing, Villach und wahrscheinlich beide Teams der SPG Polizei haben den Klassenerhalt geschafft. Kagran und Liesing/Ottakring kämpfen die letzten Runden um den Abstieg. Es wird auch darauf ankommen, ob eines der Ostteams den Aufstieg in die erste Liga schaffen. Wenn zwei Oberösterreicher aufsteigen, bleiben vier Teams in der 2. Liga Ost. Dann wird es zwei Teams mit dem Abstieg treffen. In Runde vier siegt Villach in Wien bei Polizei 1 mit 4:2 und schiebt sich in der Tabelle auf Rang drei vor. Drösing siegt im Doppelpack ebenfalls über Wiener Teams und sorgen für die clubinterne Doppelführung in der Tabelle. Es sieht nach einem schwarzen Tag für den Wiener Faustball aus. An der Tabellenspitze finden sich zwei Niederösterreicher vor einem Kärntner Team, gefolgt von vier Wiener Clubs auf den Rängen vier bis sieben.

ABO13    SPG Polizei Jedlesee 1 : Villacher TV    2:4 (11:7/9:11/9:11/6:11/11:9/6:11)

ABO14    TV Kagran : ÖTB Drösing 1    1:4 (3:11/9:11/9:11/11:6/3:11)

ABO15    SPG Liesing/Ottakring: Spielfrei

ABO16    ÖTB Drösing 2 : SPG Polizei Jedlesee 2    4:2 (11:8/9:11/8:11/11:9/11:8/11:6)

Rang

Mannschaft

Sp

S

N

S+

S-

SDiff

B+

B-

BDiff

 BP

Pkte

1

ÖTB Drösing 1

3

3

0

12

6

6

181

151

30

12

2

ÖTB Drösing 2

4

2

2

11

10

1

200

194

6

8

3

Villacher TV

3

2

1

11

6

5

165

157

8

7

4

SPG Polizei/Jedlesee 1

3

1

2

7

10

-3

146

168

-22

7

5

SPG Polizei/Jedlesee 2

4

2

2

10

10

0

195

176

19

6

6

TV Kagran

4

1

3

6

12

-6

144

177

-33

3

7

SPG TV Liesing/U. Ottakring

3

1

2

6

9

-3

132

140

-8

2


Faustball Bundesliga Abstiegs Play Off West - Ergebnis Runde 4
Samstag, 19. Mai 2012

UKJ Froschberg meldet sich mit dem ersten Sieg im Frühjahr zurück und setzt sich von einem Abstiegsplatz ab. Für Perg und Grünburg sieht die Situation nicht mehr ganz so gut aus. Bozen 2 siegt daheim gegen Grünburg mit 4:1 und hat den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche. Sie schaffen mit 0 Bonuspunkte eine tolle Aufholjagd und sind mit drei Siegen sogar das drittbeste Team im Frühjahr. Im Gleichschritt brausen Freistadt und Münzbach von Sieg zu Sieg. Sie liegen jetzt schon sechs bzw. sieben Punkte vor dem Dritten Ottensheim, die in Münzbach mit 0:4 unter die Räder kommen. Salzburg kann gegen Spitzenreiter Freistadt nur einen Satz mithalten und gewinnen. Die restlichen Sätze gingen klar an die Mühlviertler.  

SpielNrMannschaft A Mannschaft BSätze
ABW13Union Greisinger Münzbach:TSV Ottensheim4:011:2/11:5/15:13/14:12
ABW14ATSV Salzburg:ASKÖ Freistadt1:43:11/8:11/11:9/6:11/5:11
ABW15ÖTB  Perg:UKJ Froschberg0:48:11/4:11/7:11/9:11
ABW16SSV Bozen 2:Union Grünburg4:112:10/9:11/11:8/12:10/11:7

Tabelle

Mannschaft

Sp

S

N

S+

S-

SDiff

B+

B-

BDiff

 BP

Pkte

1

Askö Freistadt

4

4

0

16

7

9

234

184

50

15

2

Union Greisinger Münzbach

4

4

0

16

1

15

203

135

68

14

3

TSV Ottensheim

4

2

2

11

13

-2

220

235

-15

8

4

UKJ Froschberg

4

1

3

6

12

-6

139

173

-34

7

5

SSV Bozen 2

4

3

1

15

7

8

222

204

18

6

6

ATSV Salzburg

4

2

2

9

9

0

165

165

0

6

7

Union Grünburg

4

0

4

6

16

-10

184

227

-43

3

8

ÖTB Perg

4

0

4

2

16

-14

154

198

-44

1


20.05.2012 09:18

zurück



[designed by studio10]